Soham/Samarpan – Einfach Leben

In diesem zweiten Interview nach 2011 spricht Soham/Samarpan mit Thomas Schmelzer über seine Erfahrungen in der Begegnung mit einem indischen Meister, bei dem er sozusagen noch einmal „Schüler“ geworden ist, über unsere Bewusstseinsprozesse und erzählt wunderbare Geschichten.

„Ich war immer schon ein Vermittler, ein Kanal“, meint er, der sich nicht spiritueller Lehrer nennen möchte.

Wir leben, so Soham, heute in einer besonderen Zeit, in der die Menschen sich wieder ihrer Gottverbundenheit bewusster werden. Heute ist es das Wichtigste, bewusst zu sein in allen Situationen.

Oft stehen uns Gedanken im Weg, aber „die Natur denkt nicht“.

Im Gespräch ging es auch um diese Fragen: Was tun, wenn wir in einer Auseinandersetzung mit einem Menschen nicht weiterkommen?

Was können wir wirklich selbst entscheiden?

Entsteht heute eine „menschliche Religion“, ohne Dogmen oder Abgrenzung? Gibt es nur dieses eine Leben oder viele?

Sohams Conclusio: „Nur das Ewige wird uns zufriedenstellen können, nur wenn wir dem Gott in uns begegnen“

Hits: 10

Don`t copy text!