Präsidentschaftswahl in der Türkei 2018

In 81 Provinzen wird gewählt

Die Präsidentschaftswahl in der Türkei 2018 wird am 24. Juni des Jahres gleichzeitig mit der nächsten Parlamentswahl stattfinden.

Mit ihr werden die Verfassungsänderungen, die mit dem Referendum 2017 ihre rechtliche Annahme erlangten, in Kraft treten.

Somit wird der Sieger der Wahl sowohl Staatsoberhaupt als auch Regierungschef mit großen Befugnissen, wodurch auch das Amt des Ministerpräsidenten entfällt.

Don`t copy text!