Charlie Chaplin – “Als ich mich selbst zu lieben begann”

Bayer übernimmt Monsanto und der Name wird „versenkt“

Es scheint also jetzt aktenkundig zu sein: die Firma Bayer „schluckt“ die Firma Monsanto für den stolzen Preis von 63 Milliarden USD. Damit wird Bayer der weltgrößte Anbieter von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln. Als gute Nachricht würde ich das NICHT bezeichnen!

Laut „Süddeutsche Zeitung“ (sueddeutsche.de/wirtschaft/bayer-monsanto-1.4001022) wird es den Namen „Monsanto“ bald nicht mehr geben. Bayer hatte dies bereits offiziell angekündigt. Wie es scheint, ist dieser Name selbst für eine Firma wie Bayer eine Belastung, obwohl Bayer selbst auch keine allzu glorreiche Vergangenheit aufzuweisen hat. Und sie scheinen selbst auch Meister in Sachen Imagepflege durch Namensänderung zu sein.

Denn vor Bayer gab es die berühmt-berüchtigte IG-Farben, der während der Nazizeit weltweit größte Chemiekonzern. Dieser Konzern ist berüchtigt durch seine Kooperation mit dem Nationalsozialismus. Diese Kooperation beinhaltete die Beschäftigung von Zwangsarbeitern, Menschenversuchen und sogar der Errichtung eines privaten, firmeneigenen Konzentrationslagers (KZ Auschwitz III Monowitz).

Nach dem Krieg wurde IG-Farben offiziell „zerschlagen“, obwohl die Firma offiziell bis zum März 2012 noch an der Börse notiert war. Die sogenannte „Zerschlagung“ bestand darin, IG-Farben wieder in seine ursprünglichen Bestandteile zurückzuführen, das heißt, die Firmen, die als IG-Farben fusionierten, wieder neu entstehen zu lassen. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von sehr bekannten Namen, wie zum Beispiel Agfa, BASF, Cassela Farbwerke, Hoechst AG, Dynamit AG und besagte Bayer AG (und noch einige andere).

Continue reading

Spin-Doktoren – Die Marionettenspieler der Macht 1/10

Der erste Teil der Dokumentation schildert das Aufkommen und die Entwicklung der “Spin Doctors” vor dem Hintergrund der amerikanischen und europäischen Geschichte.

Der erste bekannte “Spin Doctor” war Edward Bernay, ein Neffe Sigmund Freuds. Er interessierte sich für massenpsychologische Erscheinungen und entwickelte in den 20er Jahren das, was heute unter dem Begriff Public Relations bekannt ist. Aber erst Ende der 60er Jahre erfährt das Polit-Marketing in den USA mit der Verbreitung des Fernsehens seinen Aufschwung.

Zunächst mit John F. Kennedy, der, von Joe Napolitan beraten, Richard Nixon bei einem Fernsehduell schlug. Dann mit Lyndon B. Johnson, der seinen Konkurrenten Barry Goldwater dank der Erfindung der Negativ-Werbung im Jahr 1964 mit einem nur wenige Sekunden dauernden Spot des talentierten Tony Schwartz besiegte.

Der Film stützt sich auf die Aussagen der wichtigsten Beteiligten und zeigt die ständigen Verbesserungen der Berechnungsverfahren, der Umfragetechniken und die zunehmende Bedeutung der Medien, die den Politikern neue Perspektiven bieten.

Der Erfinder der politischen Meinungsumfragen, John Gorman, erzählt, wie seine Umfragen den Nobody Jimmy Carter ins Weiße Haus gebracht haben. Aber auch wie sein Partner Pat Caddell falsche Daten lieferte, die Jimmy Carter zu einer Rede veranlassten, die seine Präsidentschaft ruinierte.

Continue reading

Alcyon Pleyaden

Neuregelungen und Gesetze: Das ändert sich ab Juli 2018

Nahezu jeden Monat erlässt die Regierung neue Regelungen und Gesetze. Darauf müssen Sie ab Juli 2018 achten.

Rentenangleichung Ost-West

Zum 1. Juli 2018 erhalten die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland mehr Geld: Um rund 3,09 Prozent im Westen und 3,23 Prozent im Osten soll die Rente im kommenden Monat erhöht werden. Zweck dieser Neuregelung ist eine Rentenangleichung zwischen Ost- und Westdeutschland bis 2025, die im Rahmen des sogenannten Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes geregelt ist. Durchgeführt werden soll dies in sieben Schritten. Dabei wird der Rentenwert Ost im ersten Schritt ab kommenden Monat auf 95,8 Prozent des Rentenwerts der westdeutschen Bürger angehoben.

Mehr Verbraucherschutz für Reisende

Urlauber profitieren ab dem 1. Juli 2018 von der neuen Pauschalreiserichtlinie. Im Zuge derer wird der Verbraucherschutz, der bislang nur bei Pauschalreisen galt, auch auf Reisen angewandt, die sich ein Kunde selbst zusammenstellt. Demzufolge gilt auch ein Betreiber eines Reiseportals als ein Pauschalreiseanbieter, der auch dann in der Pflicht ist, wenn eine individuelle Reise mit mehreren unterschiedlichen Leistungen wie Flug, Unterkunft und Mietwagen gebucht wird.

Sollten Mängel aufkommen oder der Veranstalter pleite gehen, kann der Reisepreis gemindert oder vollständig rückerstattet werden. Zudem erhält der Urlauber eine längere Frist, um Mängel geltend zu machen. Diese wurde von einem Monat auf zwei Jahre verlängert.

Reisen können teurer werden

Ab Juli 2018 kann sich der Preisaufschlag für bereits gebuchte Reisen erhöhen. Bis zu 20 Tage vor Reisebeginn hat ein Veranstalter das Recht, den Preis um bis zu acht Prozent zu steigern. Zuvor lag die Höchstgrenze bei fünf Prozent. Möchte ein Verbraucher in diesem Fall von seinem Vertrag zurücktreten, kann er dies kostenlos tun, allerdings nur wenn der Reisepreis nach der Buchung um acht Prozent gestiegen ist.

Quelle: finanzen.net

Über Schutzengel, Geisterwesen und Jenseitskontakte

Die Autorin über ihr Buch „Schutzengel & Co.“, Karma, Geistwesen, Indigo-Kinder & Kritiker Autorin Martina Heise, einigen Interessierten sicherlich noch bekannt durch ihre Veröffentlichungen „Ich spreche mit Toten“ und „Mein neuer Auftrag“ unter dem Namen Martina Krämer, spricht hier im Interview mit Dan Davis unter anderem über ihr aktuelles Buch „Schutzengel & Co.“, Geistwesen, Indigo-Kinder, Jenseitskontakte, Dämonen, Karma, Kristalle und Chakren.

Martina Heise behauptet: Wir werden von Engeln und anderen geistigen Wesen begleitet – jeden Tag. Doch nur wenige können diese bewusst wahrnehmen und mit ihnen kommunizieren.

In ihrem aktuellen Buch schildert die Autorin u. a., wie sie lernte, mit den geistigen Wesen zu kommunizieren, welche Unterschiede es bei den feinstofflichen Wesen gibt, wie sie mit uns in Kontakt treten, uns Botschaften übermitteln, und wie wir diese verstehen können.

Sie spricht über die Gefahr, die von Besetzungen, Dämonen und anderen dunklen Wesen ausgehen soll und wie man diese beseitigen und unsere Häuser von solchen dunklen Energien reinigen kann. Außerdem stellt sie Übungen zur Verfügung, wie man sich vor Negativem schützen und die eigene Intuition stärken kann.

Im Gespräch mit Dan Davis geht sie nicht nur darauf etwas näher ein, sondern schildert auch, wie sie mit kritischen Stimmen umgeht, die derartige Behauptungen anzweifeln.

Weiterlesen

Fußball-WM 2018: So viel Geld erhalten die Teams

Die FIFA schüttet bei der WM 2018 in Russland einen Rekordbetrag von 400 Millionen US-Dollar Preisgeld aus. Wie die genaue Aufteilung aussieht, sehen Sie hier.

Nachdem die FIFA bei der WM 2014 in Brasilien insgesamt 358 Millionen US-Dollar ausgeschüttet hat, werden es bei der WM 2018 in Russland ganze 400 Millionen US-Dollar sein. Welche Platzierung wie viel Geld bedeutet, wird in diesem Ranking aufgezeigt.

Arbeitsplatz im Umbruch – Das Büro der Zukunft

Bislang war es üblich, einen festen Arbeitsplatz zu haben, zu dem man jeden Tag wieder zurückkehrt. Doch der Trend wandelt sich – insbesondere den Faktoren Flexibilität und Individualität wird zukünftig große Bedeutung beigemessen.

Ist „Desk Sharing“ wirklich die Zukunft?

Während es noch bis vor wenigen Jahren vollkommen normal war, dass jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen seinen festen Platz mit Schreibtisch, Bürostuhl und PC hatte, kommt die Sprache heute immer häufiger auf Trends wie „Desk Sharing“. Dabei suchen sich Mitarbeiter an jedem Arbeitstag einen neuen Arbeitsplatz innerhalb des Unternehmens – von Einzelbüros bis hin zu großflächigen Büroräumen. Doch diese Neuerung kommt nicht bei allen gut an, sorgen sie doch bei vielen für Unruhe und Stress.

Bedürfnisse der Mitarbeiter von Interesse

In Zukunft werden Faktoren wie Flexibilität, Individualität und Mitbestimmung zunehmend im Fokus stehen. Der Arbeitsplatz wird sich den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter immer mehr anpassen. Dies sollen Technologien wie die künstliche Intelligenz ermöglichen.

Ein kleiner Schritt in diese Richtung fand immerhin bereits durch höhenverstellbare Schreibtische statt. Auch das Home-Office bietet den Mitarbeitern Individualität und eine Wohlfühlatmosphäre, wenngleich dieser Trend mittlerweile schon wieder etwas abebbt.

Generell sind Experten der Meinung, es müsse sich etwas ändern. „In Großraumbüros sind Mitarbeiter am anfälligsten für Temperatur, gefolgt von Lärm und zu wenig Tageslicht“, berichtet Brent Bauer, medizinischer Leiter der US-amerikanischen Mayo Clinic.

Beheizbare Bürostühle und spezielle Lichtsysteme am Arbeitsplatz

Durch eine individuell auf den jeweiligen Mitarbeiter angepasste Arbeitssituation könnte das Wohlbefinden, die Gesundheit sowie die Produktivität der Mitarbeiter positiv beeinflusst werden. Seit einiger Zeit wird daher auch an speziellen Bürostühlen gearbeitet, die für jeden Mitarbeiter individuell temperiert werden können oder an besonderen Lichtsystemen, um die Umgebung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Weiterlesen

Fox-Deal mit Disney erfüllt Kriterien für Sky-Übernahme

Der Murdoch-Konzern 21st Century Fox hat offenbar gute Chancen, den Bieterwettstreit um den britischen Bezahlfernsehsender Sky für sich zu entscheiden. Der britische Kulturminister Matt Hancock sagte am Dienstag, die Konditionen, zu denen Fox das Nachrichtengeschäft von Sky an Walt Disney verkaufen wolle, erfüllten die Kritiken, um die vollständige Übernahme der Sky plc zu genehmigen.

Der US-Medienkonzern Fox hat dieselben Großaktionäre wie News Corp, die Muttergesellschaft von Dow Jones und damit dieser Nachrichtenagentur.

Fox will eigentlich jene 61 Prozent an der Sky plc kaufen, die dem Unternehmen noch nicht gehören, doch die britische Kartellbehörde sieht dadurch die Medienvielfalt in Gefahr. Am 5. Juni hatte Hancock erklärt, der Verkauf von Sky News an Disney oder einen anderen geeigneten Käufer könne diese Bedenken zerstreuen. Allerdings hatte Fox nur 15 Tage Zeit gegeben, um einen Deal herbeizuführen.

Daran schließt sich nun eine 15-tägige öffentliche Konsultationsphase an. Hancock wird voraussichtlich nach dem 4. Juli eine endgültige Entscheidung treffen.

Sowohl Sky als auch Fox begrüßten die Stellungnahme des Kulturministers in separaten Mitteilungen. Laut dem jüngsten Vorschlag von Fox würde Sky News nach dem Abschluss der vollständigen Übernahme an Disney veräußert und Fox wird die Finanzierung des Nachrichtengeschäftes für weitere 15 Jahre garantieren.

Auch der US-Kabelkonzern Comcast hat für Sky geboten und mit seiner Offerte über 12,50 Pfund pro Sky-Aktie Fox ausgestochen. Der Konzern des Medienmoguls Rupert Murdoch bietet nur 10,75 Pfund je Anteil. Die britische Regierung hat der Übernahmeofferte des US-Kabelkonzerns Comcast für den Bezahlfernsehsender Sky zwar ihren grundsätzlichen Segen erteilt, aber Fox mit dem eines möglichen Verkaufs des Nachrichtengeschäfts ein Hintertürchen offen gelassen.

Quelle: www.finanztreff.de

Whistleblower über Untergrundbasen, Aliens und UFOs

Auf der Konferenz vom 1. bis 4. Juni namens “Contact in the Desert” in Indian Wells in Kalifornien berichtete der Whistleblower Emery Smith über UFOs, Aliens, Genmanipulationen, Klone, Roboter u.v.a. Operationen, die in geheimen Basen unter der Erde durchgeführt werden.

Seine Informationen bieten eine hoffnungsvolle Zukunft und lassen auf zukünftige positive kommende Ereignisse auf der ganzen Welt freuen…

Emery war auf der Air Force Basis (KAFB) in New Mexiko stationiert und arbeitete in der Krankenabteilung als Chirurg und Biologe. Nach Feierabend wurde er dazu eingeladen, außerordentliche Gewebeanalysen durchzuführen.

Nachdem er zugesagt hatte, erhielt er zunächst normale Organe, die es zu analysieren gab, doch Wochen später bemerkte er, dass die Lieferung weiterer Organe genverändert waren. Da er dies nicht weiter hinterfragte und brav seine Analysen weitergab, erhielt er eine höhere Sicherheitsstufe und bemerkte, dass die nächstfolgenden Gewebeproben offenbar von nichtmenschlichen Wesen stammten.

Nach seiner Verlegung in eine andere Basis bei Los Alamos und zwischenzeitlich in Sandia Labs durfte er erkennen, dass dort riesige unterirdische Flächen in 50 bis 300 Meter Tiefe angelegt worden waren. Mit der Zeit wurde ihm klar, dass er die weitere Zeit fast ausschließlich an außerirdischem Gewebe und Körperteilen arbeitete.

Von einem Labor zum anderen gelangte er über eine Art unterirdisches Transportsystem, das viele Untergrundbasen miteinander verbindet. So konnte er schnell und bequem zwischen den Basen Area 51, Los Alamos, Denver Airport, Dulce, Mountainair New Mexico, Kirtland und vielen anderen hin- und herreisen.

Desweiteren wurde Emery ein außerirdisches Raumschiff gezeigt, das offenbar organisch war. Es besaß dieselbe DNA wie eine bestimmte Alienrasse, die er persönlich untersucht hatte. Er konnte dies bei der Entnahme von Proben eindeutig feststellen.

Er berichtete zudem von einem gigantischen Hangar, der locker ein halbes Dutzend Jumbo-Jets hätte aufnehmen können. Bei anderen Gelegenheiten wurde er mit einem Impfstoff konfrontiert, der ihm verabreicht wurde und ihm fast augenblicklich die Möglichkeit gewährte interdimensionale Aliens wahrzunehmen.

Er erklärte, dass diese Aliens durchaus in der Lage seien, ihre Gestalt beliebig zu verändern und sich völlig unbemerkt unter Menschen zu bewegen. Um diese Interdimensionalen wahrzunehmen, sei es erforderlich, mit seinem Geist in einer sehr ähnlichen Frequenz zu schwingen, andernfalls blieben diese unsichtbar.

Der besagte Impfstoff erhöhe die persönliche Frequenz und mache die Wahrnehmung möglich. Diese Impfung bzw. Verabreichung eines bestimmten Wirkstoffes war für ihn erforderlich, um an den interdimensionalen Aliens chirurgisch arbeiten zu können. Später wurde dieser Wirkstoff als Gel umgewandelt, mit dem man den Handrücken einschmierte. Dies erleichterte den Umgang.

Continue reading

Wir leben in einer Blase – Was können wir tun?

Im Land der Blinden ist der Einäugige König!

Wir stehen einer Situation gegenüber, wo wir in einem Punkt der Sorge sind, aber es muss vor diesem Hintergrund gesehen werden, dass dies nur eine Erfahrung ist, also lass uns nicht zu sehr in Sorge sein.

Wir werden in einer Bandbreite der niedrigen Frequenzen gehalten, das bedeutet, eine niedrige Frequenz der Wahrnehmung und das ist das Gefängnis – eine Bandbreite von Frequenzen! Und wir können daraus herausbrechen, wann immer wir möchten, sobald wir aufhören, uns mit dem „kleinen Ich“ zu identifizieren

Wenn ich darüber spreche, was wir tun können, dann spreche ich nicht darüber, Organisationen zu erschaffen, oder dieses oder jenes zu tun, denn die Dinge, die jetzt benötigt werden, kommen durch die Veränderung des Bewusstseins automatisch. Wie dieser Prozess aussieht, werde ich Dir gleich versuchen zu erklären.

Wenn wir unser Bewusstsein nicht verändern, wird sich auch mit all den Organisationen in der Welt niemals etwas ändern. Leute, die glauben, dass sie eine Veränderung herbeiführen können, ohne diese Arbeit zu machen, werden sich selbst und andere töten.

Die Ursache des Problems!

Aufgrund unseres Wahrnehmungsgefängnisses interagieren wir mit einem Quantenfeld der Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten dieser Gefängnisbandbreite, und die Feedback-Schleife (o. Rückkopplungsschleife) erschafft die Welt in der wir leben. Wenn wir unser Gewahrsein allerdings erweitern, d.h. wenn wir den Sinn über uns selbst erweitern, wird dieses Erweitern / Erhöhen der Frequenz, den Bereich vergrößern, in dem wir mit Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten interagieren. Das wird eine andere Rückkopplungsschleife erzeugen, die eine andere Welt erschafft.

Wenn wir die Welt in der Welt verändern möchten, die eine Projektion ist, werden wir niemals etwas erreichen. Schlimmer noch, wir werden mehr und mehr frustriert sein, mehr und mehr Revolutionen, denn das Bewusstsein / Gewahrsein ist immer noch dasselbe. Das wird nicht in dieser Welt erledigt, sondern in anderen Ebenen des Bewusstseins, die die Rückkopplungsschleife erschaffen. Es ist die Rückkopplungsschleife die verändert werden muss!

Wir sind gefangen durch Wände, die wir für uns selbst erschaffen haben!

..und wir haben das erlaubt, durch einen Wahrnehmungsdownload unseres Lebens hindurch. Das sind fanatische Neuigkeiten, denn wenn wir das erlaubt und gebaut haben, dann können wir das auch zum Einsturz bringen. Entscheidend dafür ist das Programm zu löschen!

Weiterlesen

Mit Herz und Verstand – 001 – Die falsche Lichtseite

Kilauea Update – 30.06.2018

UK Kornkreise – Juni 2018

Die letzten Worte von Albert Einstein

Stargate – Verborgene DIMENSIONS-TORE auf der ganzen Welt

Ein brisantes Thema, das die Regierungen vor uns verbergen und das in den offiziellen Medien nicht erwähnt wird, weil es sich um sog. Dimensionstore bzw. Sternentore handelt.

Einige sind natürlichen Ursprungs, wie das Bermuda-Dreieck, jedoch andere sehr alte stammen aus dem Irak und wurden vor tausenden von Jahren erschaffen.

Aber das beeindruckendste Tor ist das aus dem Golf von Aden, das von unbekannten Wesen entwickelt wurde und die mächtigsten Armeen der Welt angelockt hat.

Continue reading

Bewusst Aktuell 18

Yarnbury Castle – Kornkreise – 23.6.2018

Brisante Themen? Harmlose Themen?- Was kappt YT?

Temple Of Silence

Don`t copy text!