Wenn der Blutmond kommt

„Jeder bekommt das, was er verdient“ auch Du!

In meinem letzten Video „GEZ Urteil: Jetzt spricht Heiko Schrang“ beschrieb ich einen Weg, Zivilcourage zu zeigen. Ich nannte ihn den Weg des friedvollen Kriegers. Anhand der vielen Zuschriften musste ich aber leider feststellen, dass viele Hass, Wut und Zorn in ihren Herzen tragen und sich so gegen das GEZ Unrechtsystem auflehnen.

In der neuen Sendung von Schrang TV Spirit geht es um folgende Themen:

– Warum Hass, Wut und Zorn sich auch gegen uns selbst richten

– Wieso jedes Handeln, egal ob physisch oder geistig unweigerlich eine Folge nach sich zieht

– Warum passiert gerade mir das…?

Diesen Satz werdet Ihr ab sofort mit anderen Augen sehen.

Edgar Cayce sagte dazu: „Tue Gutes denen, die Dir Böses getan haben und Du überwindest in Dir, was Du Deinem Mitmenschen angetan hast.“

Teilt die Botschaft zum Wochenende mit Euren Freunden und Bekannten!

Tagesdosis 27.7.2018 – Angst vor dem Frieden

Vor dem Hintergrund der hysterischen westlichen Kriegshetze gegen Russland, hat das Ergebnis des Helsinki-Gipfeltreffens zwischen den Präsidenten Trump und Putin eindringlich gezeigt, dass es trotz aller Gegensätze Tausend Mal besser ist, miteinander zu reden als aufeinander zu schießen! Leider sehen das die medialen und militärpolitischen „Eliten“ des Westens in ihrer Abgehobenheit von der Basis des Volkes nicht so. Denn Frieden und Ausgleich zwischen den Völkern würde das Geschäftsmodell zerstören, in dem sie Karriere gemacht haben und reich geworden sind.

Im Vorfeld des Helsinki-Gipfels überschlugen sich auch im deutschen Medienwald die Warnungen. Im „Qualitätsmedium“ Deutschlandfunk alarmierte der hauseigene Kommentator Thilo Kößler „vor einem neuen Pakt zwischen Trump und Wladimir Putin“, und zwar mit einer Eindringlichkeit, als ob Genosse Stalin höchstpersönlich noch im Kreml residieren würde. Und warum war das Trump-Putin Treffen laut Kößler so „brandgefährlich“? Ganz klar! Weil der unberechenbare Trump (Zitat) „Hand an die globale Sicherheitsordnung legt“. Und die Bildzeitung titelte mit ihrer üblichen Balkenüberschrift: „TRUMP TRIFFT PUTIN. Wie gefährlich wird dieser Gipfel für uns?“

Als die US-Präsidenten von Bush-Senior über Clinton, über den Dummkopf Bush Junior bis hin zum „fake“ Friedensnobelpreisträger Obama im Nahen und Mittleren Osten und in Afrika einen Angriffskrieg nach dem anderen angezettelt haben, mit Millionen von Toten und Zig Millionen Flüchtlingen, da war für die Presstituierten vom Deutschlandfunk bis Bild, vom Allgemeinen Regierungsdienst ARD bis zum Zentralen Dummfunk ZDF die Welt noch in Ordnung. Das waren nämlich gute Kriege, die von guten US-Präsidenten, nämlich von den Führern der freien Welt im Namen von Demokratie und Menschenrechte und – nicht zuletzt – für die freie Wirtschaft des globalen Marktes geführt wurden.

Aber Trump? Dieser ungehobelte Bösewicht und Frauenfeind ist gegen den von allen Handelshindernissen entrumpelten globalen Markt. Zudem hat er – obwohl er bereits 18 Monate im Amt ist – nicht wie seine Vorgänger immer noch keinen neuen Krieg angefangen,. Und – um die Sache auf die Spitze zu treiben – ist er an der Nordatlantischen Terror Organisation NATO nicht besonders interessiert und stattdessen will er – oh Schreck, oh Schreck – auch noch den Ausgleich und eine echte Partnerschaft mit Russland. Ausgerechnet mit Russland, das doch ein ausgesprochener Feind der von den US-Eliten gesteuerten neo-liberalen Weltordnung ist. Kein Wunder dass so mache „Experten“ und Presstituierte dem US-Präsidenten Trump lauthals „Verrat“ vorgeworfen haben.

Continue reading

Griechenland brennt – Loderndes Feuer erreicht die Hauptstadt


Mike Quinsey – 27. Juli 2018

Ihr fragt euch, wie viel länger ihr denn nun eigentlich noch warten müsst, bis die Geschehnisse endlich so starten, wie es verheißen wurde. Die Wahrheit ist ja, dass auf Höherer Ebene alles im „Jetzt“ ist, und es ist schwierig, ein genaues ‘Datum’ für ein Geschehnis zu bestimmen. Das Äußerste, was gesagt werden kann, ist, dass bestimmte Ereignisse stattfinden werden – ungeachtet jeglicher anderer Aktivität wie zum Beispiel Versuche der Dunkelkräfte, ein Geschehen zu verhindern. Wenn die Höheren Mächte verkünden, dass ganz bestimmte Ereignisse stattfinden müssen, könnt ihr versichert sein, dass dies auch so kommt. Denn die Höheren Mächte stehen über den Störmanövern der Dunkelkräfte und können garantieren, dass die Fortschritte einem Weg folgen, der zum Erfolg führt.

Nun werden Fortschritte aber auch nicht wirklich ‘aufgehalten’ sondern oftmals nur geheim gehalten, damit die Kenntnis darüber vor jenen Leuten verborgen bleibt, die sich ansonsten wieder störend einmischen würden. Wir wissen, dass einige untere euch nicht verstehen können, warum wir denn solche Aktionen der Dunkelkräfte überhaupt tolerieren; bedenkt aber, dass ihr ja auf einem Planeten des „freien Willens“ lebt, und wir können uns nicht in die Entscheidungen einmischen, die ihr trefft. Wie ihr es ausdrücken würdet: wenn ihr erst einmal zu einem Entschluss gekommen seid, müsst ihr auch bereit sein, dessen Folgen in Kauf zu nehmen, ob nun „zum Besseren oder Schlechteren“. Natürlich werdet ihr eigentlich bereits auf eine Weise animiert, die euch die wahrscheinlichen Konsequenzen eures Handelns erkennen lässt, und es ist zu hoffen, dass ihr dieser inneren Stimme folgt und im Interesse Aller den besten Weg für euer Handeln wählt.

Bedauerlicherweise können Menschen sich aber unter dem Eindruck des herrschenden Chaos’ auch gedrängt fühlen, übereilte Entscheidungen zu treffen, und dann besteht das Chaos weiter. Allerdings verlasst ihr allmählich die alten Schwingungs-Ebenen, und mit den Fortschritten, die insbesondere durch die neuen, höheren Schwingungen möglich sind, wird der Trend immer mehr dahin gehen, dass negative Handlungen weniger werden, bis diese allesamt schließlich gänzlich aufhören. Das hat alles mit eurer Zielbestimmung zu tun, und da ihr jene 2012-Wegmarke passiert habt, liegt vor euch ein ganz neuer Ausblick. Ihr befindet euch bereits im Jahr Fünf des Neuen Zeitalters, und bald könnt ihr erwarten, noch mehr über die Veränderungen erfahren zu können, die bereits einigen Einfluss auf euch und eure Erde auszuüben beginnen. Wenn ihr weiter vorausblickt, ist es euch ja bestimmt, euch in die höheren Schwingungen und in eine neue Weltraum-Ära zu begeben. Einige werden sich angesichts des „Unbekannten“ noch zögerlich verhalten, doch seid versichert, dass alle Veränderungen und Auswirkungen schließlich eure Zustimmung finden werden.

Continue reading

Mysteriöse’Vortex’ Ursache des globalen Wetters? Große blaue Kugel auf der ISS

Sie sprühen. Wir schlafen.

We Are All Astronauts – Ether

„Vielleicht sind wir doch Brüder…“ – Die große Rede des Häuptlings See-Ahth

„Jener Himmel hat ungezählte Jahrhunderte gnädige Tränen des Mitgefühls über unsere Väter regnen lassen; doch was uns ewig dünkt, mag sich wenden. Heute ist der Himmel klar, morgen mag er mit Wolken bedeckt sein.

Meine Worte sind wie die Sterne, die nie untergehen. Was Seattle sagt, darauf kann sich der Große Häuptling in Washington ebenso sicher verlassen, wie sich unsere bleichgesichtigen Brüder auf die Wiederkehr der Jahreszeiten verlassen können.“

Seattle (oder auch Seathl) lebte etwa 1786 bis 1865. Seit 1808 war er Häuptling der Duwamish (Suquamish), die als Fischer an der amerikanischen Westküste lebten. Nach ihm wurde die Stadt Seattle benannt. Im Jahre 1855 hielt er eine Rede vor den versammelten Stammesmitgliedern auf dem Boden der heutigen Stadt, wahrscheinlich in Gegenwart des Gouverneurs Isaac 1. Stevens, der ihm im Auftrag des amerikanischen Präsidenten Franklin Pierce das Land des Stammes abkaufen wollte. Die Rede von Seattle zeugt davon, dass dieser scheinbar keine Ahnung hat, wieso die weisse Horde das Indianerland überhaupt begehrt: Handel mit Indien und Weltbeherrschung

27. Juli 2018: Europa erwartet die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts

Bei besten Wettervorhersagen und mit einer Dauer von 103 Minuten steht uns am kommenden Freitag die längste totale Mondfinsternis unseres Jahrhunderts bevor. Zugleich steht auch der Mars in sogenannter Oposition – bildet also mit Erde und Sonne eine gedachte Linie – und ist deshalb besonders hell am Nachthimmle zu sehen.

Zu einer Mondfinsternis kommt es immer dann, wenn der Mond in den Kernschatten der Erde tritt (s. Abb.) und der Vollmond eine rötliche Färbung annimmt, weil das langwellige rote Licht der Sonnenstrahlen in der Atmosphäre gebrochen und in Richtung unseres Trabanten gelenkt wird, während die kurzwelligen blauen Lichtwellen vollständig in der Erdatmosphäre gestreut werden.
Auch Asche und Staubpartikel in der oberen Atmosphäre tragen das Ihre zur Färbung des „Blutmondes“ bei.

Auch wenn die Mondfinsternis selbst bereits gegen 19:15 Uhr beginnt, kommen Beobachter in Deutschland und Mitteleuropa erst ab frühestens 21 Uhr in deren Genus, da der Mond zu diesem Zeitpunkt (oder lokal verzögert entsprechend später) erst über dem südöstlichen Horizont aufgeht. Danach dauert es dann noch eine halbe Stunde, bis die Mondscheibe vollständig in den irdischen Kernschatten eingetaucht ist und die sogenannte totale Phase beginnt. Die Finsternismitte wird gegen 22:22 Uhr erreicht und endet um 23:13 Uhr. Dann wandert der Mond langsam – und von nun an wieder stetig heller werdend – wieder aus dem Kernschatten der Erde heraus. Ab 1:30 Uhr erscheint der Erdtrabant dann wieder gänzlich befreit und völlig normal am Nachthimmel.

In Deutschland am besten zu beobachten ist die Mondfinsternis im Süden und Osten – freie  Sicht zum südöstlichen Horizont und die vorhergesagten idealen Witterungsbedingungen natürlich vorausgesetzt.

Weiterlesen

Kilauea Update – 26.07.2018



Totale Mondfinsternis & Blutmond am 27.7.2018 | Freitag, 27. Juli 2018

Am 7.8.2017 erlebten wir hier bereits zusammen eine Partielle Mondfinsternis als kleinen Vorgeschmack auf unser großes Event im nächsten Jahr, denn am 27.7.2018 können wir dann in Deutschland eine sehr lange, ganz besonders magische und intensive Totale Mondfinsternis in Verbindung mit einem Blutmond bewundern und erleben. Der Vollmond tritt dabei sage und schreibe 103 Minuten lang (maximal sind 106 Minuten möglich) sehr tief in den Kernschatten der Erde ein und streift dabei über die Kernschattenmitte. Der Mond wird also vom Schatten der Erde komplett verdunkelt. Aus diesem Grund wird er zum Zeitpunkt der Mitte der Finsternis sehr dunkel erscheinen. Das Sonnenlicht wird wiederum durch die Erdatmosphäre gebrochen, weshalb der Mond in verschiedenen Phasen dieser Totalen Mondfinsternis blutrot erscheint, was dann Blutmond genannt wird.

Wohnortabhängig startet dieses Naturspektakel (sichtbar) direkt mit dem Mondaufgang um ca. 21 Uhr. Fast zeitgleich geht die Sonne unter, dass durch die einsetzende Dämmerung besonders tolle Fotos vorprogrammiert sind. Die totale Phase beginnt um ca. 21:30 Uhr und dauert dann 103 Minuten an. Anschließend nimmt dieses magische Naturschauspiel seinen umgekehrten Lauf, bis schließlich der Mond in den frühen Morgenstunden des 28.7. wieder untergeht.

Viele weitere interessante Infos und tolle Bilder rund um die Magie des Mondes findet Ihr übrigens in unserem Fotoalbum „Voll- & Neumond“: https://www.facebook.com/Magie.Hexerei/photos/?tab=album&album_id=1715399322027669

Die nächste in Deutschland sichtbare Totale Mondfinsternis findet am 21.01.2019 und dann erst wieder am 14.04.2033 statt.

Der Betrug an der Wissenschaft

Betrüger und Scharlatane missbrauchen den Namen der Wissenschaft und sogenannte Predatory Journals, Raubverläge, helfen ihnen dabei.

Hier ein paar Aspekte, die in der öffentlichen Diskussion zu kurz kommen.

Und – es gibt kein “fake science”. “Fake science” ist nicht science. Punkt.

Konzentrieren wir uns lieber auf eine konstruktive Diskussion und auf die real science, die echte Wissenschaft, die auch Mängel hat, über die ich hier gerne und ausführlich berichte, aber die verteidigt werden muss.

Buzz Aldrin sagt die Wahrheit über Apollo Mondlandung

Welt Extrem (30) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Welt Extrem (30) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht. Aktuelle Neuigkeiten rund vom Globus.

Sehen was sich auf dem Planet weltweit abspielt.

Continue reading

RE-Wochenschau #33

Hawaii Vulkan Update – 26.07.2018





Verschlüsselte Weltuntergangs-Nachricht erschüttert das Internet!

Der Google-Übersetzer erleichtert das Leben von Millionen von Menschen, weil er Texte, Wörter und ganze Sätze in Sekundenschnelle übersetzt.

Es ist üblich, dass beim Übersetzen eines Textes von einer Sprache in eine andere, offensichtliche Fehler auftreten, durch die der eigentliche Sinn verloren geht.

Wir wissen, dass die künstliche Intelligenz, die von Google in diesem Bereich benutzt wird, noch nicht vollständig fehlerfrei ist.

Aber was passiert, wenn man es umgekehrt macht? Was ist, wenn wir Sätze ohne erkennbaren Sinn in den Google-Übersetzer eingeben?

Riesige außerirdische Sonnengravitationsanomalie (offenes Portal) – 25. Juli 2018

Überprüfung der von der NASA erhaltenen Bilder: SOHO STEREO, LASCO C2, LASCO C3 und andere Instrumente zur Überwachung unseres Sonnensystems.

Sie können die verschiedenen Typen von nicht identifizierten Objekten sehen. Objekte haben unterschiedliche Formen und Größen. UFOs befinden sich an verschiedenen Punkten im Weltraum in der Nähe der Sonne.

Diese Objekte haben eine Materialstruktur.

Achtung Skeptiker, religiöse Fanatiker und diejenigen, die den Geschichten der NASA glauben!

Die im Video gezeigten Objekte sind der eigentliche Ursprung! Das ist keine Störung im Satelliten, keine gebrochenen Pixel, keine Meteoriten, keine Sonnenpartikel und andere Qualifikationen, die die NASA zu überzeugen versuchen. Interferenz, gebrochene Pixel, Meteoriten, die geladenen Teilchen können nicht die richtigen komplexen Geometrien können nicht auf verschiedenen Wegen mit dem richtigen Bewegungsvektor ändern!

Alle Objekte – ein UFO in verschiedenen Formen und Größen!

Diese vielen UFOs in der Nähe unserer Sonne sind echte Unbekannte. UFOs sind von unterschiedlicher Größe, Struktur und Form. Viele UFOs sind um ein “Energiefeld” herum. “UFOs sind immer in der Nähe unserer Sonne. UFOs fliegen in die Sonne und fliegen aus der Sonne. Viele unbekannte Objekte fliegen in die Sonne und manövrieren mit hoher Geschwindigkeit.

Für alle Bewegung UFO kann in meiner vorherigen Datei mehrjährige Umfragen UFO in der Nähe der Sonne auf diesem Kanal gesehen werden.

In der frühen Geschichte der Forschung, war ich immer gute Qualität Bilder von den Objekten, aber mehr als ein Jahr, NASA bietet die öffentliche Bilder von sehr schlechter Qualität.

Die Leute haben die NASA befragt. Die NASA antwortete, dass diese UFOs – ein Staubkorn auf der Linse, diese UFOs – gebrochene Pixel auf der Sensorlinse, diese UFOs – Meteoriten, etc. Ausreden, die NASA war riesig.

Aber jetzt schweigt die NASA.

Die Leute sollten die Wahrheit erfahren! Jeder von Ihnen kann diesem Kanal helfen, ein großes Teleskop zu erwerben und die Öffnung des direkten Online-Zugriffs auf den Weltraum für jeden, der will, ohne Einmischung der Regierung und der Wissenschaftler

Götterwaffen – Wie sind sie zu verstehen!?

Don`t copy text!