Mysteriöse Waldbrände wie in Griechenland werfen Fragen auf! Energiewaffen involviert?




Die Aufklärung des WTC 7 Mysteriums

Ein 186 Meter hoher Wolkenkratzer fällt am Nachmittag des 11. Septembers kerzengerade und symmetrisch in 6.7 Sekunden in sich zusammen.

400 Stahlträger-Verbindungen mussten dabei beim WTC7 jede Sekunde komplett nachlassen.

Laut NIST waren Bürofeuer die Ursache, welche bereits ausgegangen die Säule 79 dermassen schädigten, dass danach das ganze Gebäude zusammenfiel.

Ein ehemaliger NIST-Mitarbeiter Peter Michael Ketcham sagte in einem Interview, dass diese offizielle Untersuchung zugunsten der Regierungsversion intern gefälscht wurde.

Heiko Schrang sagt “ Q – Der Plan die Welt zu retten“ sollte jeder sehen!

Die GUTE Weltordnung – Human Connection

Hawaii Vulkan Update – 01.08.2018





EB News 31. Juli 2018: mit Wetterwaffe Jongdari und den Vulkanen

Rettet die Bäume – Sommer 2018: Unser Kampf gegen die Hitze

Es ist eine Invasion

Tagtäglich wird Deutschland immer weiter abgeschafft, geschwächt, ausgesaugt und destabilisiert.

Jeden Tag kommen mehr! Und es wird immer weiter vorangetrieben.

Wir müssen endlich aufwachen und erkennen, was letztendlich mit Deutschland passiert!

Sinn von Krankheiten

Aktuelles – unglaubliche Fakten

Meine Seite “HolgerStrohm.com” mit über 60 Videos und Hunderten Artikeln wurde gehackt und komplett gelöscht. Mein Handy,Telefon, Internet und Computer werden ständig gehackt und abgestellt, blockiert, gelöscht usw.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis man alles von mir löscht – also alles runterladen, so lange man es noch kann!

In diesem Beitrag sind viele unglaubliche Fakten.

Viel Spaß Holger

Hawaii Vulkan Update – 31.07.2018





2000 Jahre alten Sarkophag geöffnet



Tagesdosis 31.7.2018 – Das war der freie Westen!

Julian Assange steht vor der Auslieferung aus dem Botschaftsasyl an Großbritannien und damit letztlich an die USA.

Das ist kein juristisches Detailproblem des Völkerrechts. Es ist Ausdruck eines fundamentalen Problems der westlichen Welt. Zu Zeiten des Kalten Krieges waren die Rollen klar verteilt, zumindest in der Selbstwahrnehmung des Westens: Der Ostblock hatte politische Gefangene, Dissidenten, und bestand aus einer Bevölkerung, die nur auf eine gute Gelegenheit wartete, in den „Freien Westen“ zu fliehen. Im Osten gab es Unterdrückung und Mangel, im Westen Meinungsfreiheit und und prall gefüllte Supermärkte. Ost-Flüchtlinge wurde gerne als von der „Freiheit“ überwältigte Menschen dargestellt, die sich verwundert die Augen rieben, ob der Möglichkeit, den Staat zu kritisieren und der langen Regale voller verschiedener Käsesorten in den glänzenden Supermärkten . Flüchtlinge waren Menschen, die leicht desorientiert vor Glück in der bunten Vielfalt des „American Way of Life“ aufblühten, stets überfordert von den Möglichkeiten, die sich ihnen plötzlich boten. „Alles so schön bunt hier“, wie Nina Hagen das kritisch und dankbar zugleich formulierte. Die westliche Pop Musik, in die sie geflüchtet war, war Ausdruck und Botschaft des Systems: Alles ist möglich, und es macht so viel mehr Spaß als im grauen Osten. Jeans und LPs waren die wirksamsten Wunderwaffen des Kapitalismus, Erscheinungsform einer vitalen Gesellschaft, die im Selbstverständnis wenig Schattenseiten hatte, die zudem meist als Preis der Freiheit dargestellt wurden. Insbesondere Kalifornien mit seiner gefühlten Hauptstadt Hollywood war das verheißene Land der Menschheit, die realexistierende Möglichkeit, nach eigener Facon selig zu werden, seinem ganz eigenen „Pursuit of Happiness“ zu folgen, was, weltweit einzigartig, jedem Individuum von der amerikanischen Verfassung garantiert wurde. Die Rolling Stones, die Beatles, die Doors und viele andere lieferten den Soundtrack zu dieser Kultur. Auch im Vietnamkrieg, dem Menetekel des westlichen Selbstverständnisses.

Continue reading

Kilauea Update – 31.07.2018






David Icke: Renegade – DAS treibt mich an

Die Internet-Zensurmaschine der EU (Upload-Filter / Leistungsschutzrecht)

Jetzt spricht Petra Paulsen, nachdem Sie aus der Talkshow ausgeladen wurde

Ist das Karlsruher GEZ-Urteil das letzte Wort?

Wie funktionieren Verschwörungen?

Tony Anderson – Eyes Wide Open

Auffällige Afrika-Reise: Besiegelt Merkel nun den Todesstoß für Deutschland?

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant einen spontanen Kurztrip nach Afrika. Die Kanzlerin werde dabei den Senegal, Ghana und Nigeria besuchen, teilte das Kanzleramt am Donnerstag mit. Die Reise soll vom 29. bis 31. August stattfinden und nicht etwa der persönlichen Erholung der Kanzlerin gelten, versicherten Regierungskreise. Vielmehr stehe wohl das Thema der „Flüchtlingskrise“ auf dem Plan, doch genaue Informationen enthält man den Bürgern selbstverständlich wieder einmal vor.

Doch was könnte Merkels Mission in Afrika sein? Ein Feldzug, wie ihn einst der ehrenwerte Generalfeldmarschall Erwin Rommel führte, wird es wohl nicht werden. Aber der Verdacht liegt nahe, dass die Schlepperkönigin noch einmal die Werbetrommel für die Einwanderung zahlreicher Afrikaner in die europäischen Sozialsysteme rühren will. Was liegt da näher, als unmittelbar vor Ort mit guten Worten und Versprechungen die Zielgruppe direkt zu akquirieren?

Insider vermuten, dass Merkel auch Direktflüge nach Deutschland anbieten könnte. Wie bekannt wurde, reisen ohnehin schon zahlreiche Invasoren bequem per Linienflug nach Europa und insbesondere nach Deutschland ein. Will die Kanzlerin der Illegalen unserem Heimatland nun endgültig den Todesstoß versetzen? Wie viele afrikanische Bereicherer kann Deutschland noch vertragen, ehe es jämmerlich zu Grunde geht?

Senegal und Ghana gelten als sichere Herkunftsländer. Diese Tatsache ist besonders auffällig. In einem souveränen Land mit einer anständigen Regierung bedürfte es überhaupt keiner Diskussion mit Staaten, deren Bürger mit Sicherheit kein Recht auf Asyl in Deutschland haben. Deshalb ist die geplante Reise der Kanzlerin mit einem sehr bitteren Beigeschmack versehen. Wir dürfen gespannt sein, was das Ergebnis für unser Land sein wird.

Weiterlesen

Schreckliche Aufnahmen von California Fire-Millions




Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus

Was geschieht gerade in Griechenland? Die Menschen in diesem Land sind fassungslos. Seit Tagen wüten hier Waldbrände, die eigentlich keine sind. So jedenfalls beschreiben Augenzeugen vor Ort die Situation.

Und sie erinnert sehr stark an die Waldbrände in Kalifornien im vergangenen Jahr. Auch diese Brände unterschieden sich deutlich von einem herkömmlichen Buschfeuer oder klassischen Waldbrand. In Griechenland nun dasselbe Bild.

Zerstörte Häuser und Autos aber die Bäume nahezu unversehrt. Die griechische Regierung sprach in einer offiziellen Stellungnahme von einem kriminellen Akt – doch nannte sie dazu keine Einzelheiten. Oder wird die Wahrheit von den kontrollierten Massenmedien mal wieder verschwiegen. Von Frank Schwede.

Ein klassischer Waldbrand zieht eine Schneise der Verwüstung quer durch das Unterholz. Gut: Waldbrände zerstören auf ihrem Weg auch Häuser und parkende Autos. Doch haben Sie schon einmal einen ausgebrannten PKW aus der Nähe gesehen?

Was man auf den Fotos der in Griechenland ausgebrannten Autos wieder sehr gut sehen kann, sind die geschmolzenen Felgen. Das Blech wie abgeschmirgelt – die gleichen Bilder, die uns aus Kalifornien und auch aus 9/11 noch gut in Erinnerung sind.

Erinnern wir uns an den Oktober 2017: Es waren geradezu apokalyptische Bilder, die sich den Einsatzkräften in der San Francisco Bay Area boten. Die Region wurde von einer Feuerwalze ungeheuerlichen Ausmaßes getroffen. Im Verlauf von einer Woche loderten gleich 22 Brandherde in Kalifornien. Mehr als 20.000 Menschen mussten evakuiert werden, 3.500 Häuser gingen in Flammen auf, 31 Menschen verloren ihr Leben (High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos))

Weiterlesen

Griechenland trauert: Dutzende sterben an den schlimmsten Waldbränden seit über einem Jahrzehnt



Welt Extrem (31) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht.

Welt Extrem (31) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht. Aktuelle Neuigkeiten rund vom Globus. Sehen was sich auf dem Planet weltweit abspielt.



Weltweite Zensur im iPhone – DivTV

Das iPhone stürzte ständig ab.

Als ein Hacker-Spezialist das Problem einer Freundin untersucht, findet er das unglaubliche Heraus!

In China sollen keine terroristischen Inhalte, so z.B. auch die Taiwanesische Flagge als Icon, angezeigt werden dürfen.

Ein Bug im Zensur-Code verursachte das Abstürzen, sobald dieses Icon ein iPhone in China erreicht.

Deutschland – dafür oder dagegen?

HAARP | Forschung, Waffe oder Unsinn?

Eine geheimnisvolle Anlage in Alaska soll Erdbeben auslösen, das Wetter beeinflussen oder unsere Gedanken kontrollieren, so hartnäckige Verschwörungstheorien.

HAARP nennt sich diese Anlage und die Betreiber ( Militärs ) erklären sich für unschuldig.

Q The Plan To Save The World (Subtitles)

https://www.bitchute.com/video/baSpaJq08jZL/

Der Rettung der Welt einen Sinn geben

Am 25. Juni 2018 wurde der Film “Q – The Plan To Save The World“ von Joe Masepoes veröffentlicht und erregte einiges an Aufsehen in den Sozialen Medien unter den englischsprachigen Aluhutträgern. Eine eingedeutschte Version des Masepoes-Films wurde unlängst von “WAK“ auf bitchute.com hochgeladen und hier vorgestellt.

Im Kommentarforum besagten Beitrags entwickelte sich in der Folge ein angeregter Austausch, unter anderem über den Gedanken, einen Film für das deutschsprachige Publikum zu erstellen. Diese Idee wird hiermit aufgegriffen und als entsprechendes Projekt vorgeschlagen, dies im Hinblick auf die Leser dieser Netzseite und das damit verbundene Gruppenbewusstsein.

Wir dürften uns einig sein, dass ein wirklich gut gemachter Filmbeitrag wesentlich mehr Menschen zu erreichen vermag, als noch so gut recherchierte und präsentierte Schriftbeiträge. Insbesondere mit Bezug auf die wichtigste Zielgruppe, welche mit dem Masepoes-Film wohl eher nicht erreicht wurde, nämlich die bisher vor sich hin träumenden Unwachen, ist ein derartiges Projekt eine enorme Herausforderung, welche besser, oder vielleicht auch nur, mit einer entsprechenden Gruppe wirklich fähiger Menschen bewältigt werden kann.

Aufgerufen sind hiermit Menschen mit entsprechenden Fachkenntnissen in der Filmbearbeitung und Vertonung (einige hatten sich bereits im Kommentarstrang des Weltrettungsbeitrags gemeldet). Darüber hinaus sind vor allem jedoch erstmal einige wesentliche Fragen zu klären und ein entsprechendes “Drehbuch“ zu erarbeiten, anhand dessen die Filmerstellung zur “Rettung der Welt“ überhaupt erst einen Sinn ergibt:

Weiterlesen

Videolink

Don`t copy text!