Nuhr im Ersten vom 8. Februar 2019

Wenn geschlechtsneutrale Sprache zu einer besseren Einhaltung des Tempolimits führt, sich Minister verbal an die Gurgel gehen und im Grunde alle vom Feinstaub vernebelt scheinen – dann ist wieder Zeit für eine neue Folge Nuhr im Ersten.