Mike Quinsey – 26. Oktober 2018

„Die Zeit wartet auf niemanden“. Das ist vollkommen wahr – jetzt, wo ihr euch in einer Periode befindet, in der die Dinge sich äußerst rasch weiterentfalten. Aus eurer Perspektive mag das vielleicht nicht den Anschein haben, aber seid versichert, dass, seit das Neue Zeitalter begonnen hat, sich die Entfaltung der Dinge weiter beschleunigt hat – trotz der Verzögerungstaktiken der Illuminati. Denen ist nun die Möglichkeit, den Ausgang vorn Geschehnissen zu diktieren, genommen, und das reicht zurück bis in die späten 1980er Jahre, als sie Pläne geschmiedet hatten, die Erde zu zerstören. Seit jenem Zeitpunkt haben die LICHT-Kräfte erfolgreich den fortgesetzten Versuchen (der Illuminati) entgegen-gewirkt, die Wahrheit zu vertuschen und eure Fortschritte aufzuhalten. Alte Probleme werden nun langsam aber sicher nach und nach gelöst, und es wurde festgeschrieben, dass ein weiterer Weltkrieg unter keinen Umständen mehr zugelassen wird. In der Tat waren die LICHT-Kräfte so erfolgreich, dass eine wachsende Bewegung zur Erreichung des Welt-Friedens entstanden ist. Die Ära, in der Diktatoren Länder regieren, ist so gut wie vorbei, und wenn der letzte Diktator aus dem Amt entfernt worden ist, können die Pläne für eine friedliche Koexistenz auf weltweiter Grundlage weiter vorankommen. Gewiss bleibt noch viel Arbeit zu tun, aber wenn der Weg erst einmal klar ist, werden die Dinge weiter an „Fahrt aufnehmen“.

Verständlicherweise habt ihr keine klare Vorstellung davon, was eigentlich hinter den Kulissen vor sich geht, und wie wir kürzlich angedeutet hatten, besteht da immer noch eine gewisse Notwendigkeit der Geheimhaltung, um vor Störmanövern von negativer Seite geschützt zu sein. Und es ist nicht allein die Allianz der Blauen Avianer, die hier ‘vor Ort’ ist, um die Erde und deren Bevölkerung zu schützen; weitere tausende von Raumschiffen warten auf die Gelegenheit, sich enttarnen und sich euch zeigen zu können. Die Bruderschaft der Weltraum-Wesen wartet auf Frieden auf der Erde, sodass sie euch offen besuchen und Ideen mit euch austauschen können, die euch dabei helfen können, zu Galaktischen Wesen zu werden. Nichts kann Den Event aufhalten, der sich entfalten wird, sobald die Frequenzen das notwendige Schwingungs-Niveau erreicht haben.

Ihr tretet jetzt in eine Periode in, in der die Temperaturen allmählich ansteigen, aber das ist wiederum ein Vorspiel zu einer weiteren weltweiten Veränderung: dann wird sich dieser Prozess nämlich umkehren und sich zu einem Mini-Eiszeitalter entwickeln. Das wird nichts Außergewöhnliches sein, denn auch in eurer Vergangenheit ist so etwas schon vorgekommen. Aber es ist etwas, über das auch seitens einiger eurer Wissenschaftler bereits spekuliert wird. Derartige Geschehnisse lassen euch aber genügend Zeit, euch auf einen solchen Wandel vorzubereiten, damit ihr mit allem zurechtkommt, was für euch dann von ‘extremer Natur’ ist. Historisch betrachtet kommen solche Veränderungen auf der Erde immer wieder mal vor, und sie haben in den Sediment-Schichten der Erde ihre Spuren hinterlassen. So habt ihr also auch früher schon solche Zeiten durchlebt, und sie sind somit in gewissem Sinne nichts ‘Neues’ für euch.

Seit langem haben wir die jetzige Periode vorausgesagt, die auf die bisherigen Veränderungen folgt, nachdem ihr die 2012-Wegmarke passiert habt. Eure Probleme sind unvermeidlich, denn was sich im Laufe der letzen hundert Jahre angehäuft hat, kann nun nicht einfach ‘mal schnell über Nacht’ bereinigt werden. Das kann eine sehr herausfordernde Aufgabe sein, auch wenn Anstrengungen unternommen werden, den Wandel mit einem Minimum an Unbequemlichkeiten zu bewältigen. Ihr alle werdet Opfer bringen müssen, wenn ihr all ‘das Alte’ hinter euch lassen wollt; und das ist auch insofern nicht einfach, als es immer noch Widerstand seitens derer gibt, die sich weigern, die Veränderungen zu akzeptieren. Desungeachtet ist der Wandel bereits im Gange, und seine Manifestierung kann nicht mehr aufgehalten werden. Es gibt dafür zwar noch viel zu tun, aber letztendlich wird sich dann euer Leben wesentlich einfacher gestalten, und dauerhafter Frieden wird auf Erden etabliert werden.

Die Hauptanforderung an die LICHT-Arbeiter in dieser gegenwärtigen Zeit ist, auf die Zukunft ausgerichtet zu bleiben und sich nicht von anderen Geschehnissen davon abbringen zu lassen. Seid allenfalls Beobachter der Geschehnisse, aber lasst euch nicht emotional in Ereignisse hineinziehen, die von Natur aus negativ sind. Die Dunkelkräfte fechten sozusagen ihre letzten Gefechte auf Erden aus, und dabei wird immer noch viel Karma bearbeitet, denn sie sind noch nicht bestrebt, sich dem LICHT zuzuwenden. Wie ihr inzwischen wissen dürftet, können sie allerdings auch nicht mehr viel länger in eurer derzeitigen Dimension verbleiben, denn deren Frequenzen werden ihnen zu übermächtig. Ihre Zukunft bedeutet, auf dieser alten Erde bleiben zu müssen, während diejenigen, die mit dem LICHT weiter vorwärtsschreiten, zur neuen Erde „umziehen“. Für sie wird es eine Offenbarung und ein wunderbares Heimkommen sein, wenn sich alte Freunde und Familien wiedersehen.

Ihr seid großartige Wesen, die gerade erst ihr wahres Potential zu erkennen beginnen; und während ihr die alten Schwingungen allmählich von euch abfallen lasst, findet ihr euch auf vertrautem Territorium wieder, wo Harmonie und Ausgeglichenheit an der Tagesordnung sind. Es wird eine wohlverdiente Befreiung aus der alten Dimension der Dualität sein; aber aufgrund eurer gemachten Erfahrungen werdet ihr widerstandsfähiger sein und die Fähigkeit haben, Gefahren konsequent entgegenzutreten. Eure Eigenschwingung ist dann so hoch, dass schon eure bloße Präsenz helfen kann, Andere zu beruhigen, die unbeständig und unberechenbar in ihren Handlungen sind. Es bedarf praktischer Übung und Ausdauer, um dies zu erreichen, aber mit Entschlossenheit könnt ihr euren Standpunkt halten, ungeachtet der Dinge, die um euch herum vor sich gehen. Der Bonus ist, dass ihr euch dadurch sehr viel besser fühlt und Anderen durch euer Beispiel helfen könnt.

Ihr Lieben: Wisst, dass ihr geschützt seid und durch eure Geistführer geführt werdet, und auf höherer Ebene wartet euer Höheres Selbst längst auf eure Anerkennung. Wenn ihr euch mit ihm verbinden – mit ihm „reden“ könnt, wird euer Leben wesentlich glatter verlaufen. Ihr habt da einen immer-präsenten Freund, mit dem ihr regelmäßig reden solltet, wenn diese Verbindung aufrecht-erhalten wird. Euer Höheres Selbst ist, wie der Name besagt, ein Teil von euch, der über euer Leben wacht und allezeit versucht, euch dabei behilflich zu sein, dass ihr euch an euren Lebensplan haltet. Ihr habt auch noch weitere Helfer, und wenn ihr euch spirituell weiterentwickelt, werdet ihr mehr über sie erfahren und darüber, wie sie sich für euch einsetzen. Falls ihr euch dessen noch nicht bewusst sein solltet: ihr werdet sehr überrascht sein angesichts des immensen Ausmaßes an Hilfe und Führung, die ihr erhaltet.

Erst jetzt wurde der Geist (Spirit) autorisiert, eure Erkenntnisse bezüglich eures Selbst zu erweitern, und im Zuge eurer eigenen Fortschritte werdet ihr immer noch mehr darüber dazulernen. Der Gesamt-Aufbau ist weitaus großartiger als ihr euch möglicherweise vorstellen könnt; jedenfalls habt ihr sehr viel Hilfe und Schutz durch die, die mit euch ‘reisen’. Es gibt aber auch Zeiten, in denen ihr eine Situation heraufbeschworen habt, aus deren Folgen ihr noch etwas lernen müsst. Es hängt davon ab, wie ihr dazulernt und euch weiterentwickelt, und dafür gibt es keinen besseren Ort als die Erde, wo ihr die Konsequenzen eures Handels erleben könnt. Versteht, dass eure Geistführer euch in solchen Situationen nicht helfen können, denn sonst würdet ihr ja aus euren Fehlern nichts lernen. Und während ihr euch weiterentwickelt, werden sich diese Fehler dann hoffentlich nicht mehr wiederholen; dann habt ihr die vollständige Kontrolle über euer Handeln.

Alle Seelen sind gleichermaßen von Gott geliebt, und etwas anderes wird es niemals geben; so pflichtet keinesfalls jener Idee bei, dass Gott vermeintlich danach trachten würde, diejenigen zu ‘bestrafen’, die Fehler machen. Gott ist Allumfassende LIEBE, – und wie tief ihr vielleicht auch fallen solltet, macht dies doch keinen Unterschied für eure Beziehung zu IHM. Jener ‘Gott’, der da ‘straft’ und ‘Buße fordert’, ist ein Fantasie-Produkt des Menschen. Gott wird alle Seelen wieder mit offenen Armen und in LIEBE willkommen heißen, die in seinen Schoß zurückkehren.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. Es ist gewiss vonnöten inmitten von so viel Verwirrung und Ungewissheit. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – www.paoweb.org

Hits: 8

Don`t copy text!