Die Herrschaft der Liebe

Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung für die Menschheit zu übernehmen. Wenn jetzt Widerstand in dir aufkommt, dann schau ihn dir genau an und schiebe die Verantwortung, die du hast, nicht einfach beiseite oder gar auf Andere ab. Du bist eine Zelle im Körper der Menschheit, und somit bist du ein Teil des menschlichen Kollektivs. Als Zelle hast du eine wichtige Aufgabe für den Körper, und es wäre gut, dir dieser Aufgabe bewusst zu sein. Es geht in deinem Leben nicht nur um dich, denn du bist nicht vom Ganzen isoliert. Dein Intellekt mag dir einreden, von der Menschheit getrennt zu sein, aber dein Herz wird dir bestätigen, dass du und die Menschheit Eins ist. Das, was du bist, fliesst in die Menschheit ein. Alles, was du denkst, fühlst und tust, steuerst du dem Ganzen bei. Somit bist du ein entscheidender Faktor für die Entwicklung der Menschheit. Weise die Verantwortung nicht von dir.

Wenn du Frieden für die Menschheit wünschst, erschaffe Frieden in dir. Wenn du Harmonie im Leben wünschst, erschaffe sie in dir, und wenn du ein gutes Miteinander wünschst, behandle Andere so, wie du behandelt werden möchtest. Hierbei geht es nicht um unlösbare schwierige Aufgaben, sondern darum, hinzusehen, zu erkennen, anzunehmen, loszulassen, zu integrieren und zu lieben. Am Ende geht es nur um Liebe, denn da, wo Liebe herrscht, herrscht Frieden, Harmonie und ein gutes Miteinander. Liebe heilt, vereint, umsorgt, schützt und bereinigt. Liebe erschafft Vollkommenheit, denn sie beendet die Trennung, die die Ursache aller Probleme ist.

Weiterlesen

Don`t copy text!