Chinesischer Satellit zeigt Mondrückseite

Perspektivenwechsel: Chinesischer Satellit zeigt Mondrückseite mit Erde

Nicht eine der großen Raumfahrtorganisationen, sondern niederländische Hobby-Radioastronomen haben Bilder des chinesischen Satelliten „Longjiang-2“ veröffentlicht. Diese zeigen erstmals eine Gesamtansicht der Rückseite des Mondes mitsamt der Erde.

Die Aufnahme und weitere Bilder stammen von dem chinesischen Amateurfunk-Satelliten „Longjiang-2“, der sich derzeit auf einer Mondumlaufbahn befindet und dessen Bilder unverschlüsselt übertragen und somit von jedem Radioastronom auf der Erde heruntergeladen werden können.

Weiterlesen