Chinesische Mondsonde Chang’e 4 auf der Rückseite des Mondes gelandet

Nach der Mondlandung der Apollo 11 vor fast 50 Jahren heißt es heute mit der chinesischen Mondsonde Chang’e 4 erneut: “The Eagle has landed!” .

Die CNSA ist mit ihrer Mondsonde auf der Rückseite des Mondes gelandet, erstmals landet somit eine Sonde auf der “dunklen Seite des Mondes”!

Die Landung auf dieser Seite des Mondes ist ziemlich anspruchsvoll doch China hat mit der Chang’e 5, bereit ein neues Ziel nach dieser Pionierarbeit gesteckt!