Category: Zensur

News vom 15.04. – EU beschließt Urheberrechtsreform

Facebook fordert weltweite Internet-Regulierung

Facebook-Chef fordert weltweite Internet-Regulierung nach DSGVO-Vorbild Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine international abgestimmte Regulierung im Internet gefordert. Dabei hob er auch die EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) als ein Vorbild für die Welt hervor. Seine Geschäftsführerin Sheryl Sandberg erklärte zugleich, das Online-Netzwerk prüfe nach dem Livestream des Massakers von Christchurch Einschränkungen für Direktübertragungen auf der Facebook-Plattform. Ein Faktor …

Continue reading

Uploadfilter & Artikel 13

Uploadfilter & Artikel 13: Bundesregierung erklärt ihre Zustimmung Als federführende Bundesjustizministerin war Katharina Barley (SPD) zuständig für die Verhandlungen zur EU-Urheberrechtsreform und dem damit verbundenen “Artikel 13” sowie Maßnahmen wie Uploadfilter. Sie war dagegen, der Koalitionsvertrag zwischen Union & SPD auch, nur ist am Ende doch eine Zustimmung herausgekommen. Wie konnte das passieren? Warum ist …

Continue reading

Uploadfilter: EU ignoriert und verunglimpft

Uploadfilter: EU ignoriert und verunglimpft “beispiellosen Protest und Millionen Bürgerstimmen” Julia Reda, EU-Abgeordnete der Piratenpartei, hat am Dienstag im EU-Parlament in Straßburg eine flammende Rede gegen die EU-Richtlinie, die Copyrightverstöße verhindern soll, gehalten. 200.000 Menschen haben an diesem Wochenende gegen diese EU-Richtlinie demonstriert. Fünf Millionen haben eine Petition gegen Uploadfilter unterschrieben. Nie hat es einen …

Continue reading

Artikel 13 (fast) durch: Das könnt ihr jetzt noch tun

Das EU Parlament hat heute die umstrittene Urheberrechtsreform durchgewunken. Komplett durch ist Artikel 13 (jetzt Artikel 17) damit allerdings noch nicht. Wie es jetzt weiter geht und ob die Reform noch einmal verhindert werden kann, erkläre ich in diesem Video.

Protest gegen Artikel 13: Wikipedia schaltet sich ab

Mit einer Protestaktion wollen Wikipedia-Autoren zum politischen Widerstand gegen die umstrittene Reform des Urheberrechts aufrufen: Am 21. März soll die deutschsprachige Wikipedia-Ausgabe komplett abgeschaltet werden. Damit unterstützt die Online-Enzyklopädie die wachsende Protestbewegung insbesondere gegen Artikel 13 der geplanten Reform. Aufruf zum Protest Anstelle der normalen Artikel sollen die Nutzer ein Banner zu sehen bekommen, auf …

Continue reading

Artikel 13: Deswegen ist er nicht praxistauglich

Lässt sich Artikel 13 tatsächlich in der Praxis umsetzen? Ich gehe heute anhand eines Beispiels durch, wie Artikel 13 in der Praxis umgesetzt werden muss und was das für das gesamte Internet bedeutet.

ALLE YOUTUBER vereint DEMO gegen ARTIKEL 13

Uploadfilter & Artikel 13

Uploadfilter & Artikel 13: Bundesregierung erklärt ihre Zustimmung Als federführende Bundesjustizministerin war Katharina Barley (SPD) zuständig für die Verhandlungen zur EU-Urheberrechtsreform und dem damit verbundenen “Artikel 13” sowie Maßnahmen wie Uploadfilter. Sie war dagegen, der Koalitionsvertrag zwischen Union & SPD auch, nur ist am Ende doch eine Zustimmung herausgekommen. Wie konnte das passieren? Warum ist …

Continue reading

Kampf gegen Fake-News

Kampf gegen Fake-News: YouTube empfiehlt keine Verschwörungstheorie-Videos mehr Videos mit verschwörungstheoretischem oder irreführendem Inhalt will YouTube nicht mehr empfehlen – eine Verletzung der Richtlinien muss nicht vorliegen. Die Videoplattform YouTube will gegen Inhalte vorgehen, die zwar nicht gegen die Richtlinien verstoßen, jedoch grenzwertig sind und zur Desinformation der Betrachter beitragen. Dazu will das Unternehmen keine …

Continue reading

Keine Anhörung UN-Migrationspakt vor Unterzeichnung

Altparteien lehnen öffentliche Anhörung zum UN-Migrationspakt vor Unterzeichnung ab Der am Mittwoch eingebrachte Antrag der AfD-Fraktion im Petitionsausschuss den UN-Migrationspakt in einer Ausschusssitzung öffentlich zu debattieren,wurde von allen anderen Fraktionen im Deutschen Bundestag abgelehnt. Die AfD-Fraktion forderte in ihrem Antrag anlässlich des weit überschrittenen Quorums der Petition 85565 , die innerhalb weniger Tage über 93.000 mal gezeichnet …

Continue reading

Öffentlich-Rechtliche Zensur: ARD entfernt Anti-AFD-Aufkleber aus “Polizeiruf 110”

Bei der am 11. November ausgestrahlten „Polizeiruf 110“-Folge „Für Janina“ war im Hintergrund kurz ein AFD-Aufkleber zu sehen. Inzwischen wurde dieser für die Mediathek und eventuelle weitere Ausstrahlungen allerdings digital wieder entfernt. Weiterlesen

Medienstaatsvertrag Zensur freier Medien beschlossen

Worüber jedoch kein Wort in den Einheitsmedien fällt, ist, dass hinter verschlossenen Türen die Rundfunkkommissionen der Länder emsig an einen Medienstaatsvertrag arbeiten. Dieser wird, sollte er beschlossen werden, alle Zensurmaßnahmen der Vergangenheit in den Schatten stellen. In der Entwurfsfassung des neuen Staatsvertrages wird schnell deutlich, dass hier etwas ganz Großes geplant wird. Die Luft der …

Continue reading

Die Meta-Zensur

YouTube-Chefin Susan Wojcicki kündigte in einem Brief an alle großen YouTuber an, dass die Videoplattform nächstes Jahr sämtliche europäische Kanäle löschen werde, sollte Anfang 2019 der verhängnisvolle Artikel 13 der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ratifiziert werden. uf YouTube wäre dann nur noch Video-Content verifizierter Unternehmen zu sehen. Von „Broadcast yourself“ gäbe es dann keine Spur mehr! Unter …

Continue reading

Medien Kontrolle

Z – wie Zensur oder Zionismus

Neue Rundfunkmedien Staatsvertrag

Die Verfügbarkeit von kostenlosen Video-Plattformen wie Youtube hat auch in Deutschland zu einer Stärkung der Meinungs-, Presse- und Informationsfreiheit auch an den Massenmedien vorbei geführt. Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich journalistisch, damit auch solche Informationen und Meinungen beleuchtet werden, welche vom Mainstream vernachlässigt werden. Auch Parteien und NGOs sind mit Hilfe von Video-Plattformen etwas unabhängiger …

Continue reading

EU – Die Verwandlung ins Imperium

Heute nun wurde der sog. “Urheberrechtsparagraph” vom Parlament durchgewunken, sein Beschluss gilt damit als sicher. Ein Monstrum der Zensur in unvorstellbarer Weise möglich macht. Und: Gegen Ungarn geht die EU nun ebenfalls vor, Ausgang völlig ungewiß.

Folgende Videos wurden bei YouTube gelöscht

Folgende Videos wurden bei YouTube gelöscht – Verlinkungen von unserer Webseite wurden gelöscht – „Kaufen für die Müllhalde“ – Superreichtum – “Das heutige Ausmaß an Ungleichheit ist Beispiellos…” – Kulturbereicherer mit Mordauftrag – Das Geheimnis freier Menschen – Hooton Plan, Moslem fordert islamfeindliche Anschläge?, SPD, Gefährder, Gender, uvm! – Was hat die Überwachung mit Terrorismus …

Continue reading

UrheberBlaBla EU-Gesetz – Auf wessen Stimme hören unsere Volksvertreter?

Wer ist die Stimme des Meisters, auf den “unsere Volksvertreter” bei der Verabschiedung solcher Gesetze in der EU hören? Wessen Interessen werden geschützt, wer profitiert? Ist unser Glas halbleer (Zensur) oder halbvoll (Mainstreammedia letzter verzweifelter Kampf um Leser)? Axel Voss, CDU, unermüdliche, treibende Kraft hinter dem UrheberschutzBlaBla-Gesetz Hier sein letzter Aufruf, mit sich überschlagender Stimme, …

Continue reading

EU sagt „JA“ zur Internet-Zensurmaschine und Leistungsschutzrecht

Der 12. September 2018 war ein schwarzer Tag für das freie Internet: Trotz einer massiven Lobbyschlacht beschloss das Europaparlament die Einführung von Upload-Filtern bei Online-Plattformen sowie eines Leistungsschutzrechtes für Presseverleger. Die leicht veränderten Entwürfe des EU-Politikers Axel Voss erhielten in Straßburg die erforderliche Mehrheit. Was bedeutet dies für freie Medien und die Freiheit des Internets?

EU Zensur & Ende von Gratis Inhalten

EU in der Endphase zur Internet-Zensur

Die Europäische Union befindet sich in der Endphase der Gesetzgebung, die große Technologie- und Internetunternehmen zwingen wird, „extremistische“ Inhalte zu zensieren und mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten, berichtet Reuters. Das Gesetz wird voraussichtlich Ende des Monats veröffentlicht werden und wird Unternehmen wie Google, Facebook und Twitter dringend dazu verpflichten, alle Inhalte auf ihren Plattformen, die als …

Continue reading

Interessanter Plan: So kann die REGIERUNG jetzt ABWEICHENDE Meinungen einschränken

Ein interessanter Hinweis für alle, die auf alternative Medien setzen oder gar selbst alternative Medien betreiben: Das kann bald vorbei sein, wie ein sehr guter Beitrag von Rubikon.news über die Staatszensur nahelegt. Denn die Meinungsfreiheit ist zwar im Grundgesetz festgeschrieben und somit ein Recht der Bürger gegen ihren eigenen Staat. Das allerdings kann den Staat …

Continue reading

Das NetzDG – ein Zensurprogramm gegen „politisch Unkorrekte“

Seit Beginn des Jahres 2018 werden entsprechend dem neu in Kraft getretenen Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) kritische Stimmen im Netz vermehrt mundtot gemacht. Die Staatsmacht, die sich inzwischen weit entfernt von jeglichem demokratischen Grundgedanken bewegt, nimmt sich das alleinige Definitionsrecht heraus, was politisch korrekt und was verfolgungswürdig ist oder nicht. Einige Beispiele zeigen das plakativ auf.

Zensurapparat hat gegen Alex Jones zugeschlagen

Praktisch alle grossen amerikanischen sozialen Medien haben Alex Jones seine InfoWars Seiten und Kanäle zusammen und koordiniert auf einem Schlag geschlossen, wie Facebook, Apple, YouTube und Spotify. Die Aktion von Facebook und YouTube gegen Jones kam Stunden nachdem Apple, Jones aus seinem Podcast-Verzeichnis entfernt hatte. Der Zeitpunkt für die Ankündigung von Facebook war ungewöhnlich. Das …

Continue reading

Facebook: Mit Washington und der NATO unter einer Decke

Das Unternehmen Facebook gehört zusammen mit Apple, Google und Spotify zu den Internetplattformen, die Anfang dieser Woche das Medium “Infowars” von ihren Servern verbannt haben. Begründet wurde die Maßnahme mit “Hassrede”, die von dem Medium ausgehe. Doch das Unternehmen arbeitet offenbar enger mit Washington zusammen, als bisher angenommen. Kontroverse Inhalte werden beispielsweise von Mitarbeitern des …

Continue reading

YouTube hat den Kanal voll

Die Internet-Zensurmaschine der EU (Upload-Filter / Leistungsschutzrecht)

Weltweite Zensur im iPhone – DivTV

Das iPhone stürzte ständig ab. Als ein Hacker-Spezialist das Problem einer Freundin untersucht, findet er das unglaubliche Heraus! In China sollen keine terroristischen Inhalte, so z.B. auch die Taiwanesische Flagge als Icon, angezeigt werden dürfen. Ein Bug im Zensur-Code verursachte das Abstürzen, sobald dieses Icon ein iPhone in China erreicht.

Load more