Category: Überwachung

Immer mehr Ortungswanzen im Einsatz

Immer häufiger setzen die Sicherheitsbehörden stille SMS und andere digitale Ortungswanzen ein, um potenziellen Terroristen und anderen Schwerverbrechern auf die Schliche zu kommen. Je mehr kriminelle Migranten nach Deutschland kommen, desto größer die Gefahr, dass auch Unbeteiligte in »digitalen Schleppnetzen« laden. Im vergangenen Jahr verschickten die Deutschen rund 13 Milliarden SMS-Kurznachrichten. Damit ist dieses Medium …

Continue reading

7 CIA Zentralrechner down – Spionagesatelliten offline

Sieben Zentralrechner innerhalb der Central Intelligence Agency (CIA) sind jetzt aus einem unbekannten Grund offline. Der Verlust der Datenverarbeitung hat auch dazu geführt, dass eine beträchtliche Anzahl von US-Spionagesatelliten offline gegangen ist. UPDATE UM 20.33 EDT — ZAHLREICHE KOMMUNIKATIONSSATELLITEN FALLEN JETZT AUCH AUS. Wir sind möglicherweise in Gefahr. Ich hoffe, Ihre Fahrzeuge haben Treibstoff und …

Continue reading

So werdet ihr auf Facebook überwacht!

Amazon AWS – Wegbereiter für 1984?

Amazon AWS war mir total unbekannt und je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze desto mehr habe ich das Gefühl mich der Dystopie von George Orwell seinem Buch zu nähern…

Continue reading

Transhumanismus-Agenda: „Bild der Frau“ macht Werbung für das Chippen von Menschen

Wenn es um das Vorantreiben der lückenlosen Überwachung der menschlichen Schafherde auf diesem Planeten geht, so arbeiten die Herrschenden weiterhin mit Hochdruck daran, dieses Ziel schnellstmöglich zu erreichen. Ein Weg von vielen ist dabei das Implantieren von Mikrochips in die Hand von Menschen. Weiterlesen

Facebook Gesichtserkennung: Ihr eigener Steckbrief und Beweisakte für zukünftige, politische Verfolgung?

Als Zensurplattform ist Facebook schon bekannt und verzeichnet mittlerweile eine spürbare Abwanderung zu Sozialen Medien, bei denen man nicht jeden Satz dreimal überprüfen muss, ob man dafür gesperrt werden kann. Am beliebtesten ist das russische „VKontakte“. Weiterlesen

SPD will Netzwerkdurchsetzungsgesetz nicht aufweichen

Die SPD lehnt eine Aufweichung der Lösch-Vorschriften im Gesetz gegen unliebsame Kommentare (Netzwerkdurchsetzungsgesetz; kurz: NetzDG) strikt ab. “Sollten die Beschwerden stark steigen oder die gesetzlichen Löschfristen nicht eingehalten werden, kann die Konsequenz nicht die Lockerung der rechtlichen Vorgaben für die Anbieter, die Milliardengewinne machen, sein”, sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, dem “Handelsblatt”. …

Continue reading

Wie uns Fernseher und Co überwachen

Don`t copy text!