Blossom Goodchild – Botschaft vom 3. April 2019

Blossom Goodchild – Föderation des Lichts – Botschaft vom 3. April 2019

Blossom: Hallo da! Geht es euch gut? Ich weiß, dass ihr es seid, weil ihr es immer seid! Ihr habt gesagt, dass ihr es nicht nicht sein könnt! Ok, also… Ich bin mir bewusst, dass wir das, was wir denken, anziehen. Wir ziehen das an, was schwingungstechnisch abgestimmt ist, wenn man so will. Die Sache ist…. seit so langer Zeit scheine ich mich mit vielen, vielen, vielen, Negativitäten in meinem Leben auseinanderzusetzen. Ich versuche so sehr, sie abzustreifen, sie zu reinigen, mich selbst aufzurichten, mich zu entstauben, usw., und doch bestehen sie immer noch. Gestern Abend hatte ich so schreckliche „Träume“. Wenn es tatsächlich Träume waren. Meine Mailingliste, um eure Nachrichten zu versenden, ist seit drei Wochen ’außer Betrieb’…. Muss ich weitermachen? Also, meine Frage…. bin ich es, die all dies anzieht, oder sind es äußere Energien, die mein Licht dämpfen wollen? Ich weiß, dass ich in dieser Angelegenheit für viele spreche. Jede Hilfe wird dankbar entgegengenommen. Ich danke euch.

FdL: Willkommen an dich, liebste Blossom und an jeden von euch, der so galant und tapfer auf seinem Posten steht! Wir hören eure Notlage. Wir sind uns auch der Bemühungen bewusst, die ihr unternehmt, um solche Negativitäten abzuwehren, und euer Streben, “ hell “ zu bleiben, liebe Blossom, ist bewundernswert.

Wir würden es dir so sagen. Es ist nicht so sehr, dass du über negative Dinge/Energien/Umstände usw. nachdenkst und sie daher für dich anziehst. Dies kann bei denen der Fall sein, die sich noch nicht über die Materie der „Schwingungsanziehung“ im Klaren sind. Doch du selbst und viele, viele Tausende von euch, die WISSEN, dass ihr VON LICHT seid…. wie Leuchttürme.

Es ist eher wie ein zweischneidiges Schwert. Denn euer Licht leuchtet so hell zu denen, die es brauchen…. zum ganzen Planeten und zu denen auf ihm und in ihm…. und zwar überall. Denke daran, dass deine „Strahlen“ keineswegs auf diesen Planeten beschränkt sind. Doch durch die Helligkeit und Energie in dieser Helligkeit hebt ihr euch auch von denen des geringeren Lichts ab. Diese Energien/Seelen, die etwas von dem wollen, was ihr habt. Sie verstehen nicht, dass sie dieses Licht von innen heraus durchbringen müssen. Sie verstehen nicht, Blossom, dass sie das Licht eines anderen nicht „stehlen“ können. Wenn sie also „ein Licht der Größe“ erreichen, versuchen sie, es zu zerstören…. weil sie erkennen, dass sie es nicht haben können. Die Energie kann eine von Eifersucht, von Wut, von so vielen Dingen sein, und wenn sie das nicht haben können, was du hast… dann wollen sie auch nicht, dass du es hast.

Diese Seelen/Energien sind von großer Traurigkeit. Obwohl sie dies nicht unbedingt erkennen.

Blossom: Ich weiß, dass ich ihnen Liebeslicht schicken soll. Ich lade sie ins Licht ein. Doch wenn sie sich weiterhin weigern und Chaos anrichten…. Ich muss zugeben, dass ich es ab und zu „verliere“ und ein paar Schimpfwörter schreie, die erklären, dass sie nicht um mich herum oder in meinen Raum gehören! Und ich weiß, dass die LIEBE ALLES ÜBERWINDET…. doch es scheint ein ständiger Kampf zu sein… und ich bin es sehr, sehr leid, um ehrlich zu sein!

FdL: Bleibt in eurer Kraft, Blossom und alle anderen. DAS LICHT HAT GEWONNEN!

Blossom: Es fühlt sich nicht so an, als ob es von dort, wo ich sitze, kommt. Ihr wisst, wenn ich in diese Schimpfwörter komme, werde ich mich nicht mit euch verbinden, per se. Dennoch habt Ihr gesagt, dass dies so ist. Ihr habt gesagt, dass das Licht gewonnen hat. Nun, wir hier unten haben die Beweise noch nicht gesehen. Diejenigen, die eure Botschaften der Hoffnung lesen, sind nicht diejenigen, die sich auf die Dunkelheit konzentrieren. Wir haben uns mit eurer Hilfe an vieles von dem erinnert, was wir sind…. also tun wir unser Bestes, um unser Licht weiter durchströmen zu lassen… WO SIND DIESE VERÄNDERUNGEN? UNTERGRUND? IN DEN KANINCHENBAU? WO?

FdL: Sie sind in erster Linie in dir! Diese Veränderungen finden mit dem Inneren von dir statt.

Blossom: Yep. Ich denke, wir können alle sagen, dass wir das bemerken. Doch wo ist der äußere Beweis, dass unser Planet und auch wir selbst in Ordnung sein werden? Denn womit wir „gefüttert“ werden, sieht zu jeder Mahlzeit düsterer aus!

FdL: Dann ändere deine Ernährung!

Blossom: Mit Respekt vor euch, meine lieben Freunde…. WIR SIND… WIR HABEN… und wie ihr sagt… je heller wir leuchten… desto mehr scheint es, dass wir ‚gezielt‘ angepeilt werden. Alle meine Computerprobleme sind ABSURD Sie sind jenseits des Normalen! Ich glaube, dass eure Botschaften daran gehindert werden, da rauszugehen. Wie kann ich das kontrollieren? Weit außerhalb meiner Liga! Die Änderung meiner Ernährung/Fokussierung stoppt diese Art von Störungen nicht. Glaubt mir, ich habe es versucht!

Weiterlesen