Engelsburg News für den 23. April 2019

Engelsburg News für den 23. April 2019 mit 3 weiteren schweren 6er Erdbeben, einer heutigen Konjunktion mit Mutter Erde, Planet extrem, dem Mondkalender, dem Tagethema „Mainstreammedien vs. Anastasia Bewegung“ und weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

Sonne spuckt mysteriöse „Lavakugeln“ aus

500 Erden groß: Sonne spuckt mysteriöse „Lavakugeln“ Richtung Erde aus

Alle 90 Minuten spuckt die Sonne sonderbare gigantische Kugeln und Klumpen aus extrem heißer Materie aus. Dahinter stecken Veränderungen des Magnetfelds der Sonne. Im Vorbeiflug können die Materieströme auch das Magnetfeld der Erde beeinflussen.

Jeden Augenblick fliegt von der Sonne in alle Richtungen heiße, geladene Materie in den Weltraum. Dieses Phänomen wird als Sonnenwind bezeichnet. Doch zuweilen ziehen sich diese Teilchen an einem Ort zusammen und blähen sich zu gigantischen klumpen- und kugelförmigen Strukturen auf.

Alle ein bis zwei Stunden soll dieser Vorgang einer Studie zufolge passieren, die in der Fachzeitschrift JGR: Space Physics erschienen ist. Bei dem Vorgang heizt sich das ohnehin extrem heiße Plasma weiter auf, wird dichter und bricht in Blasen heraus, die 50 bis 500 Mal so groß sind wie die Erde und ganze Planeten in Schutt und Asche legen könnten. Wegen ihrer Ähnlichkeit mit „Blobs“ in einer Lavalampe nennen Astrophysiker diese Phänomene liebevoll „Blobs“.

Wie sich diese Kugeln bilden, bleibt bislang relativ ungeklärt. Aus 40 Jahre alten Daten haben Forscher nun allerdings neue Erkenntnisse erzielt. Diese Riesenklumpen sollen in der Tat extrem heiß sein und sich alle 90 Minuten bilden. Magnetfeldstudien zeigen ferner, dass diese Ströme das Erdmagnetfeld verändern können, wenn sie an uns vorbeifliegen und sogar Kommunikationstechnik stören. Die Entstehung dieses Phänomens ist zwar nicht eindeutig geklärt, aber es liegt nahe, dass sie entstehen, wenn das Magnetfeld der Sonne in Unordnung gerät, die Feldlinien aufbrechen und sich neu kombinieren.

Weiterlesen

Das vergessene Bauwerk – “Tear Drop Memorial”

Ein Monument das kaum einer kennt. Das sogenannte Tear Drop Memorial war ein Geschenk der Russen an die USA als Zeichen der Trauer um die Opfer der Anschläge auf das World Trade Center.

Das Geheimnis der Inspiration

Schuldenuhr Europas

Schulden Uhr

Licht und Liebe – ALAJE

Liebe Freunde,

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass das Labor in der Lage war, alle meine Dateien von der beschädigten Festplatte zu retten. Es dauerte 20 Tage und kostete 1.000 Dollar, aber es war es wert.

Jetzt muss ich meine Arbeit aus den vergangenen Jahren nicht mehr nachstellen. Ich kann mit meiner Arbeit fortfahren, wo ich von der dunklen Seite unterbrochen wurde.

Ich konnte sogar eine neue teure SSD-Festplatte kaufen, Doppelkopien anfertigen und meinen Arbeitsplatz und meine Geräte mit Aluminium-Metall- und Kupferabdeckung neu gestalten, um sie vor äußeren Energieangriffen zu schützen.

Jetzt kann ich mich auf meine neuen Filme und Songs konzentrieren, an denen ich gearbeitet habe.

Ich möchte allen danken, die mir geholfen haben, meine beschädigten Dateien wiederherzustellen.

Als Ergebnis erhalten Sie positives Karma für Ihr Leben zurück, mit Fülle und positiven Überraschungen.

Du hast mir geholfen, glücklich zu sein, also wirst du das gleiche zurückbekommen, denn das ist das universelle Gesetz in der Existenz – Licht und Liebe – ALAJE

 

Jiddu Krishnamurti – Niemandem folgen

H.R. GIGER – THE ART OF BIOMECHANICS

Hans Ruedi Giger (1940-2014). Dunkles, uraltes, albtraumhaftes, zutiefst beunruhigendes, aber auch von einer unheimlichen, ominösen Schönheit durchdrungenes Kunstwerk von Giger erhielt einen Oscar für seine künstlerische Leitung zu Ridley Scotts Film Alien (1979).

Tatsächlich inspirierten seine originellen Kunstwerke und waren die Blaupause für den Alien des Films, ohne den selbst Ridley Scott zugibt, dass es keinen Film gegeben hätte. Dieses Video ist ein Experiment in der längeren Form, also unterscheidet es sich sehr von meinem früheren und sehr beliebten, H.R. Giger – Alien Visions Video. Hier habe ich versucht, eine sorgfältig ausgewählte, breitere Auswahl von Gigers Kunst zu zeigen und gleichzeitig einen Einblick in seine Welt und sein Werk zu geben. Das Video soll ein visuelles und akustisches Full HD-Erlebnis sein. Ein visuelles Gedicht, in das der Betrachter völlig eintauchen kann, in seine wiederkehrenden, morphenden Themen und Motive. Ihre Kommentare und Ihr Feedback sind willkommen.

Ein zukünftiges Video wird sich ausschließlich auf das Artwork für den Alien-Film und das ikonische Design des Xenomorphs konzentrieren.

Depression verstehen

In dem Vortrag, „Depression verstehen“ erklärt Sadhguru, dass in den meisten Fällen von Depression eine Person einfach intensive Gedanken und Gefühle erzeugt, die gegen sie selbst gerichtet sind und in vielerlei Hinsicht 70% aller Krankheiten selbst gemacht sind.

Jiddu Krishnamurti: Frei von Problemen

Warum fühlen wir uns schuldig? Viele unzählige Menschen fristen ihr Dasein im Schatten der Schuld…

Es gibt eine Wirklichkeit, die den Geist verwandelt, wenn sie ihn erfasst – man muss nicht das Geringste tun. Diese Wirklichkeit tritt in Aktion, sie wird tätig, sie hat ihre eigene Wirkungsweise. Der Geist muss sie jedoch wahrnehmen, muss sie kennen, er darf keine Vermutungen anstellen und darf sich nicht alle möglichen Vorstellungen von ihr machen. Ein Geist, der nach ihr sucht, wird sie niemals finden, aber dieser Zustand existiert zweifellos.

Wenn ich das sage, stelle ich keine Vermutungen an und spreche auch nicht von einer vergangenen Erfahrung. Es ist so. Dieser Zustand existiert. Und wenn man diesen Zustand erfährt, stellt man fest, dass alles möglich ist, denn das ist Schöpfung, das ist Liebe, das ist Mitgefühl.

Eine Geisteskrankheit die als normal bezeichnet wird

Anastasia – Leben mit der Natur

Eine weltweite Bewegung breitet sich aus, basierend auf dem Prinzip der Natur.

Die Hochleistungsgesellschaft erkrankt in zunehmenden Maßen, erkennbar an sämtlichen Statistiken.

Nun zeigt eine wundersame junge Frau inmitten der Natur lebend, beschrieben in einer Schriftenreihe in Augenöffnender Weise, den Irrweg der sich selbst abschaffenden auf Expansion programmierten Industriegesellschaft mit vielerlei Gleichnissen, ähnlich der Heiligen unserer Geschichte, die ständig vom Staat verunglimpft werden und wurden.

Alle Bände des großartigen Werkes werden besprochen, viele Fragmente kursieren durchs Internet, hier die Zusammenfassung. Die Bücher stoßen auf große Begeisterung- sensationell und frei von Dogmen.

Jetzt auch in Deutschland erhältlich, sehr empfehlenswert- auch als Geschenk.

Die versteckten Gefahren von 5G

Jo Conrad unterhält sich mit Ulrich Weiner über die versteckten Implikationen des vehementen Ausbaus auf 5G.

Warum berichten Mitarbeiter, daß die Kabel für die Sendeanlagen wesentlich dicker sind, als für einen normalen Betrieb notwendig?

Warum kann die Vernetzung aller Dinge zu einer vollständigen Übernahme vitaler Lebensbereiche durch eine unbekannte Technik führen?

Warum steht in Bedienungsanleitungen von Handys die Warnung, es nicht am Kopf zu halten oder von WLAN Routern, sie nicht in Aufenthaltsräumen zu betreiben?

Wer legt die Grenzwerte fest, und warum investiert man unglaubliche Summen in ein noch wesentlich dichteres Funknetz, als wenn es keine Rolle spielt, ob das Geld jemals wieder rein kommt, wenn 5G gar nicht von so vielen angenommen wird?

Kurt Tepperwein – Die Geistigen Gesetze

Machen Sie sich mit den Gesetzmässigkeiten des Lebens vertraut.

Ihre Gebrauchsanweisung für ein erfolgreiches und erfülltes Leben

Gesundheitsrisiko Mobilfunk

Die Menschheit wartet vermeintlich unbändig auf den Mobilfunkstandard 5G. Er soll nicht nur um ein Vielfaches schneller sein, sondern zudem enorme Vorteile gegenüber seinen Vorgängern LTE und LTE-Advanced aufweisen. Mit 5G beginnt eine neue Ära, so die einhellige Meinung der entsprechenden Industrien und ihrer Multiplikatoren in der medialen Unterstützerbranche.

Wie schaut es aber mit den Nachteilen dieser zukunftsweisenden Technik aus? Wie bitte, Nachteile? Gibt es nicht. Krebsrisiken durch zu intensive Nutzung von Mobilgeräten? Ein Hirntumor-Risiko? Blödsinn. Existieren Studien möglicher Erkrankungen über die Hochfrequenzstrahlung in unserer Umwelt? Werden diese durch entsprechende Kräfte den Endnutzern, also den potentiellen Opfern, wissentlich und damit vorsätzlich vorenthalten? Sollte dieser Technologie etwas mehr Skepsis, gesunder Menschenverstand, entgegengebracht werden?

Es ergeben sich viele Fragen zu einem Thema, das in hiesigen Medien mehrheitlich nur eine Reaktion hervorruft – Begeisterung.

Ken Jebsen spricht mit dem Mediziner Prof. Franz Xaver Adlkofer. Von 2000 bis 2004 leitete Adlkofer das REFLEX-Projekt, eine von der EU geförderte und von der Stiftung für Verhalten und Umwelt durchgeführte Untersuchung zum Einfluss von Handystrahlung auf den menschlichen Organismus.

Tagesdosis 23.4.2019 – Watergate Julian Assange

Wie Pädophilen-Delikte gedeckt werden

Ein Fall wie „Dutroux” auch in der Schweiz?

Ende der 1980er Jahre wurde gegen einen mutmaßlich pädophilen Gerichtspräsidenten ermittelt. Doch das Verfahren wurde eingestellt.

Eine weitere Stimme, die nachweist, wie höchste Kreise in Kinderschänder-Netzwerke verstrickt sind und wie diese gedeckt werden. Der Zürcher Polizist Peter Mathys im Exklusiv-Interview mit Kla.TV.

Die DÜMMSTEN Wahlplakate 2019

Welt Extrem – 24.04.2019

H.R. Giger – Bildchronist des Bösen

Engelsburg News für den 21. April 2019

Engelsburg News für den 21. April 2019 mit den aktuellen Konjunktionen, dem Meteoritenschwarm der Lyriden, dem Videotipp „War die Mondlandung ein Fake? – YouTuber zerlegt Professor!!“ und weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

Unheilig – Mein Leben ist die Freiheit

Anzeichen eines kranken Geistes

Sadhguru betrachtet wie ein kranker Geist eine “giftige chemische Suppe” im Körper erzeugen kann.

Er erklärt, wie moderne Gesellschaften Krankheit als etwas normales betrachten, was ein “schwerwiegender Fehler” sei. Denn ein menschliches Wesen sei dazu fähig, eine “wunderbare Suppe” zu machen und glückselig durch das Leben zu gehen.

Warum schmeissen die guten Aliens nicht die Dunklen raus?

Energie Synthese – Veränderte Architektur

Liebe Aufsteigende Familie.

Der Übergang vom Dunklen Äon zum Neuen Äon hat begonnen. Der Planet erleidet einen tiefgreifenden Meilenstein in der Verzweigung der Zeit, der die Menschheit stark beeinflussen wird. Dies ist ein makro-kosmisches planetares Ereignis, das die Architektur auf einer grundlegenden Ebene verändert. Das Ergebnis ist die Morphogenese des Massenbewusstseins, die permanente Veränderung des Anweisungssatzes des planetaren Gitternetzes, das verändert, wie Bewusstsein-Energie auf dieser Ebene zur Materie wird. Diese Veränderungen in der planetaren Architektur beschleunigen die Menschheit in eine intensivierte Phase des großen Übergangs, der Umwandlung und Verklärung des persönlichen Bewusstseins.

Die planetare Architektur der Kosmischen Uhr wird nun von den paliadorianischen und kristallinen Sternen-Hütern gesichert, die über die Kristalline-Kodierung in den Gottwelten die Naturgesetze wiederherstellt. Diese Ausrichtung der Diamantsonne überträgt sich auf jene auf der Christos-Mission und löst allmählich die Technologie der künstlichen Intelligenz auf und implodiert, die ursprünglich von der NAA eingesetzt wurde, um in das planetare Sternen-Tor-System einzudringen.

Jene, die sich für negative Polarität und spirituell missbräuchliche Verhaltensweisen entscheiden, während sie auf der Erde sind, werden auf der absteigenden Spirale fortfahren, um diese Phantom-Mitgestaltung zu erfahren, während jene, die sich für positive Polarität und spirituell gesunde Verhaltensweisen entscheiden, in der Physik der natürlichen Energie, die in der aufsteigenden Spirale existiert, weiter aufsteigen werden. Zwischen den Bereichen negativer und positiver Polarität innerhalb dieser Realitätsblasen erweitert die sich verändernde Architektur die Divergenz-Punkte zwischen den Personengruppen, die in einer ähnlichen Grundschwingung innerhalb des Sortiments der Zeitlinien koexistieren. Wenn die energetische Kluft zwischen den Interaktionen von Menschen in jeder Art von Gruppe oder Beziehung zu weit wird, wird eine Schwelle erreicht, die abrupt zusammenbrechen und Zeitlinien in einen leeren Raum umleiten kann. So können einige Menschen erwachen und spüren, dass sie plötzlich von einem anderen entfremdet sind. Jemand oder etwas, dem sie nahe waren, kann sich immer weiter entfernt anfühlen, als ob sie nicht mehr die gleiche Sprache sprechen würden. Dieses Gefühl ist wie eine suspendierte Animation, wenn wir das Gefühl haben, dass wir auf einige Informationen warten oder uns an einen anderen Ort begeben, um auf aktuelle Lebensentscheidungen zu reagieren.

Was wir als Individuen wahrnehmen, wird durch unsere Identitätsstation oder die Position in der Zeit, in der wir im dimensionalen Feld existieren, bestimmt. Die Ebene der DNA-Aktivierung, die wir verkörpert haben, ist das, was es uns erlaubt, dimensionalisierte Energie als in Materie verfestigt wahrzunehmen. Der Einzelne nimmt Feststoffe und Dinge aus der Energiesubstanz wahr, die sich in der Dimension unterhalb seiner aktuellen Identitätsstation befindet. Um Materie und Dinge aus den 3-5 Dimensionen wahrzunehmen, betrachten die meisten Menschen die kombinierten energetischen Inhalte, die darunter in den 2-5 Dimensionen existieren. Jene, die Dinge in der astralen Ebene der 4. Dimension wahrnehmen, sind in der Lichtkörperarchitektur der 5. Dimension stationiert, und so weiter im schrittweisen Stufenschritt der Schöpfung. Jede einzelne Lichtkörperstation verschiebt sich in der Veränderte Architektur auf eine andere Ebene des Treppenschrittes der Schöpfung, wodurch sich ihre Bewusstseinswahrnehmung verändert. Sobald wir uns bewusst werden, wie die Wahrnehmung der Materie auf diese Weise durch jene gesteuert werden kann, die auf einer höheren Stufe im vereinten Feld existieren, dann wird deutlich, dass jene, die den Zugang zu den höheren Dimensionen kontrollieren, die menschliche DNA manipulieren, um die Wahrnehmung des Bewusstseins für diejenigen einzuschränken, über die sie die Kontrolle haben.

So werden jene auf der aufsteigenden Spirale, die sich in das nächste harmonische Universum begeben, mehr Objekte in einem viel größeren Feld der dimensionalisierten Wahrnehmung sehen und wahrnehmen als jene auf der absteigenden Zeitlinie, die nicht in der Lage sein werden, dasselbe Wahrnehmungsfeld zu spüren. Das Erwachen von Menschen, die ihre Bewusstseinsfreiheit erlangen, ist schwieriger zu kontrollieren durch außerirdische Gedankenkontrolle, weil sie mehr wahrnehmen können als jene, die zu den aktuellen Ereignissen des spirituellen Aufstiegs und der Bewusstseinskriegsführung schlafen.  Die freie Willenswahl bei der Bestimmung der zukünftigen Richtung der Dimensionalisierung in der sich verändernden Architektur wird aus den Folgen persönlichen Handelns getroffen, die das Ergebnis der Wahrnehmung, Motivation und Interpretation der eigenen Realität sind. Während der physischen Passage aus dem 3D-Körper wird die Seele in negativer Polarität, die sich in einer “Gefallene Baum”-Schablone befindet, weiter über die verfügbaren Entscheidungen für die spirituelle Regeneration aufgeklärt und eine mitfühlende Umerziehung über die Natur der Bewusstseinswirklichkeit durch Lebensrückblick angeboten.

Weiterlesen

 

Engelsburg News für den 19. April 2019

Engelsburg News für den 19. April 2019 mit dem nächsten schweren 6er Beben, den aktuellen Konjunktionen, kaum koronaler Strömung, dem Videotipp „Das Van Allen Paradoxon – Norman Investigativ“ und weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

Unheimliche Aufnahmen: Im Haus des Drachen

Wie geht man mit Beleidigungen um?

Der Übergang ins Frequenz-Zeitalter

Schumann-Wellen, Wetter- und Gehirnkontrolle

Das Jahr 1998 hat begonnen – sicher ein entscheidendes Jahr kurz vor der Jahrtausendwende. In dieser Zeit haben natürlich wieder einmal allerlei Endzeitprophezeiungen Hochkonjunktur, zu denen wir in diesem Heft auch Stellung nehmen wollen.

Nun betätigen wir uns bekanntlich nicht als Zukunftspropheten, doch einige wichtige Trends sind bereits seit einiger Zeit absehbar, so daß man über sie fundiert reden kann. Der wichtigste dieser Trends ist sicher, daß die Menschheit sich im Übergang vom Zeitalter der Materie ins Zeitalter der Frequenzen befindet.

Was bedeutet das? Zunächst einmal noch im ganz klassisch-materialistischen Sinne den Übergang in eine globalisierte Kommunikationsgesellschaft. Weltweite Telefon-, Telefax- und Computernetze oder das Internet deuten darauf hin. Speziell das Internet ist nicht mehr, und das ist das fundamental Neue, restlos technisch erklärbar, sondern es handelt sich um eine immaterielle selbstorganisierende Struktur im Sinne der Chaostheorie.

Auch in der Medizin setzen sich Frequenzmethoden mehr und mehr durch. Sanfte Ultraschalloperationen werden durch exotische Techniken wie die Verwendung “akustischer Spiegel” verfeinert, wodurch eine exakte Ortung zum Beispiel von Gallen- oder Nierensteinen mit Hilfe von Reflexions- und Resonanzverfahren ermöglicht wird.

Doch wenn wir von einem Übergang ins Frequenz-Zeitalter sprechen, so meinen wir noch weitaus mehr. Die Wahrnehmungsfähigkeit der Menschen macht zur Zeit einen entscheidenden Wandel durch. Immer mehr Menschen sind in der Lage, feinstoffliche Energiefelder wahrzunehmen und dadurch Kontakt aufzunehmen zu anderen Ebenen der Existenz. Hierzu gehören sicher geistige Bereiche, aber auch unsichtbare Intelligenzen wie die Elfenwesen unserer Märchen und Sagen, möglicherweise sogar bizarre Begegnungen mit außerirdischen Intelligenzen, die man lange Zeit unter dem etwas mißverständlichen Begriff der “UFO-Entführungen” zusammenfaßte.

Im weitesten Sinne gehören zu dieser erweiterten Wahrnehmung auch die Techniken des “Remote Viewing”, einer kontrollierten außersinnlichen Wahrnehmung, die von amerikanischen Militärs in den siebziger Jahren unter dem Decknamen “Project Stargate” entwickelt wurden. Es zeigt sich, daß diese inzwischen weitgehend veröffentlichten Fernwahrnehmungsprotokolle nicht nur die Erkundung weit entfernt liegender materieller Objekte ermöglichen, sondern auch den Zugang zu verborgener Wirklichkeiten im Hier und Jetzt eröffnen, wie wir durch eigene Experimente darlegen konnten:

Mit den gleichen Methoden kann das menschliche Bewußtsein sich nämlich nicht nur im Raum, sondern auch in der Zeit frei bewegen. Durch unsere Experimente fanden wir heraus, daß es Menschen dadurch sogar möglich ist, eigene frühere Inkarnationen zu erkunden und die Grenzen der persönlichen Wahrnehmung zu überschreiten – auch in kosmischen Dimensionen!

Anstelle des zu eng gefaßten Begriffs des “Remote Viewing” prägten wir daher den neuen Terminus “Refined Perception” (verfeinerte Wahrnehmung). Er beinhaltet damit auch nicht nur das “Sehen”, sondern auch andere Sinnesbereiche wie das Fühlen, radiästhetische Phänomene, vor allem aber auch die Wahrnehmung mit Hilfe des menschlichen Energiekörpers, der Aura.

Weiterlesen

Die heilige Greta

Auch der Friedensnobelpreis droht uns noch: Wird Greta der nächste Missgriff? Die Vermischung von Wissenschaft und Politik in der Klimaschutzfrage. „Jetzt kommen die Klima-Krabbelgruppen.“  Ein Offener Brief fragt die klimastreikenden Schüler: Warum kommen Klimaschutz-Kritiker nicht fair in den Medien vor?

Wenn das mit Greta so weiter geht, wird sie der Papst schon zu ihren Lebzeiten noch als Schülerin heilig sprechen. Den Heiligenschein jedenfalls haben ihr die Mainstream-Medien bereits verpasst. Und dann der katholische Bischof von Berlin, Heiner Koch: Zwar geht es ihm nicht darum, Greta  „zu einem weiblichen Messias zu machen, indem ich sie mit Jesus von Nazareth vergleiche“, aber die Freitagsdemos erinnern ihn doch „ein wenig an die biblische Szene vom Einzug Jesu in Jerusalem“ (Quelle hier).

Nun war das Gör beim Papst. Auf dem Petersplatz in Rom hielt es dem huldvoll Lächelndem ein Schildchen vor die Nase mit der Aufschrift Join the Climate Strike“ – Celebrate Laudato Si’.

Belustigt schickte einer meiner Freunde als Multiple-Choice-Test diese Frage herum: Wie kommt man als Schüler zu einer Papst-Audienz? Zwei Antworten gab er zur Wahl:

(   )  fleißig lernen, brav sein, sonntags in die Kirche gehen

(   )  die Schule schwänzen, einer obskuren CO2-Sekte folgen, als Wanderprediger einer weltlichen Ersatzreligion durch Europa ziehen

Aber Scherz beiseite: Die Klimaschutzpolitik wird auch nicht dadurch richtiger, dass in 120 Ländern Zehntausende von Greta-Demo-Schüler sie fordern. Das Gleiche gilt für den Kohleausstieg in Deutschland.

Auch der Friedensnobelpreis droht uns noch

Norwegische Abgeordnete haben Greta schon für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Dass uns auch das noch blühen wird, ist so abwegig nicht. Besagter Freund hat sich dazu diese Gedanken gemacht:

„Nobelpreis? Vielen Menschen fällt dazu spontan ein: Schweden, Stockholm, Wissenschaft, Akademie. Preisverleihung durch den schwedischen König. Der Friedens-Nobelpreis ist anders. Den vergibt das norwegische ‚Nobelkomitee’ (bitte die zweite Silbe betonen, sonst entsteht ein falscher Eindruck). Aus nur fünf Mitgliedern besteht dieses Komitee, gewählt vom norwegischen Parlament.

Weiterlesen

Load more