Everything Is Going To Be Okay

Neue Prognosen von Deagel: 2025 nur noch 28 Mio Einwohner in Deutschland

In den letzten Jahren ist das US-amerikanische Portal Deagel immer mal wieder in die Schlagzeilen der alternativen Medien geraten, da es höchst umstrittene Prognosen zu den Entwicklungen der weltweiten Bevölkerungszahlen in seiner Datenbank zur Verfügung stellt. Diese Daten werden einmal jährlich angepasst und so sorgten gerade die neuesten Prognosen vom Frühjahr/Sommer 2018 für besonders große Aufruhr weltweit. Denn die Zahlen sagen für das Jahr 2025 drastische Rückgänge in den Bevölkerungszahlen voraus – hauptsächlich in den westlichen Ländern!

Die Zahlen für Deutschland schauen dabei alles andere als rosig aus. Bis 2025 soll seine Einwohnerzahl statt 81 Millionen nur noch 28 Millionen betragen, ein Rückgang von über 65%! Ein Rückgang um weitere 3 Millionen im Vergleich zu den Prognosen vom Vorjahr. Aber es soll nicht nur Deutschland hart treffen. Es gibt nahezu kein europäisches Land, in dem seine Bevölkerung nicht drastisch schrumpfen soll! Schauen wir uns nachfolgend Rückgangs-Prognosen für einige andere Länder daher kurz an (Zahlen können leicht auf- oder abgerundet sein):

Frankreich: von 67 Mio auf 39 Mio – Minus 41,8%
Spanien: von 49 Mio auf 28 Mio – Minus 42,8%
Italien: von 62 Mio auf 44 Mio – Minus 29%
Großbritannien: von 66 Mio auf 15 Mio – Minus 77,3%
Irland: von 5 Mio auf 1,3 Mio – Minus 74%
Luxemburg: von 594 Tsd auf 199 Tsd – Minus 66,5%
Österreich: von 8,8 Mio auf 6,2 Mio – Minus 29,5%
Schweiz: von 8,2 Mio auf 5,3 Mio – Minus 35,3%
Schweden: von 10 Mio auf 7,2 Mio – Minus 28%
Norwegen: von 5,3 Mio auf 3,8 Mio – Minus 28,3%
Dänemark: von 5,6 Mio auf 3,8 Mio – Minus 32,1%
Island: von 340 Tsd auf 196 Tsd – Minus 42,3%

Die Bevölkerungszahl von Finnland soll mysteriöserweise nur einen leichten Rückgang von 5,5 Mio auf 5,3 Mio verzeichnen. Im Vergleich zu den anderen nordischen Ländern rätselhaft.

Neue Prognosen von Deagel: 2025 nur noch 28 Mio Einwohner in Deutschland

Weiterlesen

Welt Extrem (51) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Welt Extrem (51/B) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Aktuelle Rechtsnachrichten 23.09.2018

Die juristischen Top-Meldungen der vergangenen Woche

Wir informieren Sie an dieser Stelle täglich von Montag bis Freitag über die wesentlichen tagesaktuellen juristischen Top-Meldungen.
Den ganzen Beitrag lesen…

uploaded.net vs. Buch- und Musikverlage – BGH legt EuGH vor

Der BGH hat dem EuGH Fragen zur Haftung des Betreibers des Sharehosting-Dienstes „uploaded“ vorgelegt. Die klagenden Buch- und Musikverlage, darunter Constantin Film, Sony Music und die GEMA, wollen nun vor dem BGH ihre Ansprüche auf Auskunftserteilung und Schadensersatzfeststellung weiter verfolgen. Ein endgültiges Urteil in den Fällen, um die es geht, wird damit noch auf sich warten lassen. Doch welche Konsequenzen könnte eine Haftung des Sharehosting-Dienstes haben? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Ballermann, Wiesn, Oktoberfest, Neuschwanstein und das Markenrecht

Ballermann, Wiesn, Oktoberfest und Neuschwanstein. Alle vier Begriffe verbinden Ausländer weltweit unweigerlich mit Deutschland. Doch während Ballermann das Oktoberfest und die Wiesn eher für feuchtfröhliche Massen-Veranstaltungen bekannt sind, gilt Neuschwanstein vor allem bei Asiaten und US-Amerikanern als wohl schönstes Märchen-Schloss der Welt. Was diese vier Begriffe derzeit gemeinsam haben? Alle Begriffe sind oder wurden als Marke eingetragen.
Den ganzen Beitrag lesen…

BGH – Bewertungsaufforderung in Rechnung ist unerlaubte Werbung

Verschickt ein Unternehmer per Mail an seine Kunden die Aufforderung, das Unternehmen mit 5 Sternen zu bewerten, ist das Werbung. Ohne Einwilligung des Kunden oder einer Möglichkeit, weiterer Werbung zu widersprechen, stelle diese Aufforderung eine Persönlichkeitsrechtsverletzung dar, so der BGH.
Den ganzen Beitrag lesen…

LG Frankfurt – Facebook darf Hasskommentator trotz Meinungsfreiheit sperren

Eine neue Entscheidung zum virtuellen Hausrecht von Facebook: Das LG Frankfurt a.M. hat nun – anders als zuvor das OLG München – entschieden, dass Facebook strengere Maßstäbe an Kommentare stellen darf als der Staat. Selbst wenn ein Kommentar unter die Meinungsfreiheit fällt, darf das Netzwerk ihn unter Berufung auf seine eigenen Regeln gegen den Kommentator vorgehen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Die Antarktis verbirgt mehr Geheimnisse als du denkst

Engelsburg News für den 23. September 2018

Welt Extrem (51) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Welt Extrem (51/A) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Welt Extrem (50) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Welt Extrem (50) – Wetter und Natur aus dem Gleichgewicht

Mind Control & die Manipulation der Menschheit – Geheimes Wissen über die Zukunft der Erde

Geheime Technologien – Eine Einführung

Bei wem sind wir eigentlich verschuldet?

24. September 2018 – Bundespressekonferenz – RegPK

Themen:

  • Personalie Hans-Georg Maaßen
  • Hardware-Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen
  • erneute Festnahme des russischen Oppositionspolitikers Alexei Nawalny
  • Anschlag auf eine Militärparade im Iran
  • Vorschlag des sächsischen Innenministers zum Umgang mit Asylsuchenden mit ungeklärter Identität
  • Aufarbeitung von Vorfällen in der Bremer Außenstelle des BAMF
  • Umsetzungsstand des Masterplanes Migration
  • Abschuss eines russischen Militärflugzeuges vor der libyschen Küste
  • Forderung der israelischen Regierung nach Räumung des Beduinendorfes Chan al-Ahmar im Westjordanland
  • Renten aus Sonderversorgungssystemen für Staatsbedienstete der DDR

Kloster auf Zeit – Eine Woche als Shaolin-Mönch

(Verbinde die Punkte) 24_9 Die Woche der Wahrheit…mal wieder

Heiko Schrang Live vor 3.000 Menschen

TREE.TV 1 mit Willy Wimmer

STILL – Answers

Der Vollmond am 25. September 2018

Jetzt ist es soweit: die mentalen Bomben beginnen einzuschlagen, wie im Herbst Equinox ange- kündigt. Der Hofstaat der Kanzlerette läßt verkünden, daß der Verfassungspräsident Maaßen nicht mehr tragbar sei. Er würde ‘verschwörungs-theoretischen Ansichten Vorschub leisten’, purzelte es aus dem erschrockenen ARD-Sprecher.

Man kann es sich kaum vorstellen: da wird ausgerechnet dem Mann, der den Mut hat bei der Wahrheit zu bleiben, selbige vorgeworfen – eine Bedeutungsverdrehung ersten Ranges. Im übrigen hatte er nur jene Wahrheit wiederholt, die vorher von Augenzeugen aus Chemnitz, der Polizei, dem sächsischen Ministerpräsident und dem Staatsanwalt bestätigt wurden.

Offensichtlich fühlt sich der Hofstaat bedroht von der Wahrheit, was aber nur sein kann, wenn er sie höchstselbst verdrängt. Da wagt es jemand, ihre in den Gehirnwindungen fest zemen- tierte Ideologie infrage zu stellen, ohne Rücksicht auf ihre Pro- paganda! Welche nun für alle sichtbar ist.

Die Empörung ist groß, auf beiden Seiten. Während sich der Hofstaat noch beleidigt und Mitleid heischend umblickt, hat das wache Volk mit noch funktionierendem Rechtsempfinden längst sein Urteil gefällt: die Führerin lügt, und ihr Hofstaat blökt die Lüge nach. Solche Töne erzeugen jedoch nicht nur in unseren Ohren mißliebige Klänge, sondern auch Bauchweh und unangeneh- me Déja-Vu’s aus ferner Vergangenheit.

Hatten wir das nicht schon mal? War es die Nazi-Zeit? Oder nein, die SED-Zeit? Moment, jetzt geraten links und rechts durcheinander… aber in ihrer Extremform sind sie ein- und dasselbe: blütenreiner Faschismus. Einziger Unterschied: die Einen rufen „Chaos und Anarchie“, die An- deren „Im Gleichschritt Marsch!“ Beiden zugrunde liegt eine verblendete Ideologie mit Scheu- klappendenken, die ihre Gegner ausschalten muß, um zu überleben – und das macht sie ge- fährlich. So ist jede Ideologie gefährlich, weil sie zutiefst dogmatisch ist, und jedes Verständnis von anders Denkenden kategorisch ausschließt.

Weiterlesen

Gerichtsakten erklären Hintergründe zur Schließung des Sunspot Sonnenobservatoriums

Tage nach der Wiedereröffnung des am 6. September 2018 vom FBI evakuierten Sonnenobservatoriums von Sunspot in New Mexico erklären nun Gerichtsdokumente die wirklichen Hintergründe der Ereignisse.

Laut übereinstimmenden Medienberichten, erklären Gerichtsdokumente, dass es sich um einen Fall von Kinderpornografie handelt. Gezielt wird einem Hausmeister der Einrichtung vorgeworfen, über das WLAN-Netzwerk des Sunspot Solar Observatory bereits seit Januar mehrmals auf kinderpornografische Webinhalte zugegriffen zu haben.

Wie das „Albuquerque Journal“ unter Berufung auf die Unterlagen zu einem Durchsuchungsbefehl am U.S. District Court in Las Cruces berichtet, habe auch der Leiter des Observatoriums bestätigt, dass auf einem der Laptops entsprechende Inhalte entdeckt wurden. Zu den fraglichen Zeiten habe lediglich einer der Hausmeister Zugang zu den verwendeten Computern gehabt. Als Beamte dann zunächst den Laptop ohne Wissen des Angestellten beschlagnahmt hatten, begann dieser sich über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen und verschwindende Geräte zu beschweren und sei hierbei immer aggressiver geworden.

Weiterlesen

Aktuelle Rechtsnachrichten 20.09.2018

Warnung vor Fake-Abmahnungen per E-Mail wegen Streamings

Derzeit werden massiv Fake-Abmahnungen per E-Mail wegen angeblichem Streaming von Porno-Filmen versendet. Bei den Absende-Kanzleien handelt es sich um gefälschte Namen bzw. missbräuchlich verwendete Namen. Wir raten Betroffenen dazu, die E-Mail zu löschen und keinesfalls Anhänge zu öffnen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Facebook-Fanpages nach EuGH-Urteil – Facebook reagiert

Der EuGH hat im Juni 2018 entschieden, Fanpage-Betreiber in der EU gemeinsam mit Facebook Ireland als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher anzusehen sind. Danach war klar: Eigentlich müssten massenweise Social-Media-Fanpages aus datenschutzrechtlichen Gründen schließen. Drei Monate später hat die Datenschutzkonferenz einen Beschluss veröffentlicht, in dem es heißt: Facebook-Fanpages sind illegal, weil es keine Vereinbarung mit Facebook
Den ganzen Beitrag lesen…

Kaufhof und Karstadt fusionieren – was tun bei Kündigungen?

Nachdem die beteiligten Banken dem Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof zugestimmt haben, steht der Übernahme von Kaufhof durch Karstadt nun nichts mehr im Weg. Viele Arbeitnehmer müssen um ihre Arbeitsplätze bangen. Was sollten die Betroffenen eines möglichen Stellenabbaus im Voraus wissen?
Den ganzen Beitrag lesen…

EU-Parlament stimmt für Uploadfilter und Leistungsschutzrecht

Wenn es nach der EU geht, wird sich das Internet bald radikal verändern. Vordergründig geht es in den verschiedenen Reformvorschlägen um den zu befürwortenden Schutz des Urheberrechts im digitalen Zeitalter. Doch letztlich würden die konkreten Ideen – die Notwendigkeit von Upload-Filtern und eine Lizenzpflicht zumindest für Google & Co. – zu einer Verarmung der Meinungsvielfalt im Netz
Den ganzen Beitrag lesen…

Haftet YouTube für Urheberrechtsverletzungen? BGH legt Fall dem EuGH vor

Der Konflikt zwischen Urhebern und dem Internetkonzern Google mit seiner Video-Plattform YouTube geht in die nächste Runde. Es geht um die spannende Frage, ob YouTube Verantwortung dafür übernehmen und selbst haften muss, wenn Nutzer unberechtigt Inhalte auf der Plattform hochladen. Mit anderen Worten: Ist YouTube dazu verpflichtet, zu ermitteln, ob hochgeladene Videos gegen Verwertungsrechte verstoßen?
Den ganzen Beitrag lesen…

Don`t copy text!