Wach auf, Deutschland!

Ich ertrage es nicht mehr, tagtäglich von Politik und Medien belogen und übergangen zu werden.

Was also kann man dagegen tun?

Man kann zumindest gemäß Artikel 5 GG seine Stimme mit seiner freien Meinung dagegen erheben.

Ich bin es leid, dass man mir irgendeine „Bereicherung“ verkaufen will, die in Wirklichkeit zum größten Teil nur aus Rückschritt, Gewalt und Sozialbetrug besteht. Ich bin es leid, dass alles was mit diesem Land zu tun hat und was es einstmals ausgemacht hat, abgeschafft und zersetzt wird.

Was ist das für ein unglaublicher Irrsinn, dass wir einige Wenige bezahlen, die über unsere Köpfe hinweg Dinge entscheiden, die wir wiederum ebenfalls mit Hunderten von Milliarden bezahlen müssen?

Griechenland, EU, Masseneinwanderung und alles zusammengefasst: Unseren eigenen Abstieg.

Jeden Tag Messerattacken mit toten und Schwerverletzten ausgeführt von kultur- und wesensfremden Menschen, die meiner Ansicht nach hier nichts zu suchen haben.

Ich weiss nicht, ob ich etwas Grundlegendes bewegen kann, aber ich will irgendwann zurückblicken und zu mir selber sagen können, dass ich NEIN gesagt habe.

Dass ich Einer war, der sich mit seinen legitimen und rechtsstaatlichen Mitteln dagegen gestellt habe.

Jemand, der versucht hat, möglichst viele mit dieser Meinung zu erreichen.

Das gebietet mir mein Anstand und mein vernünftiges Verhältnis zu meinem Land und zu meinen Landsleuten.

Wach auf, Deutschland!

Tim K.