Vero – Wer steckt hinter der Hype-App?

Vero nennt sich selbst „true social“ und avancierte quasi über Nacht zum neuen Hype. Wer steht hinter der App und warum startet sie gerade jetzt so durch?

Seit einigen Tagen hat sich um die bereits 2015 gegründete App ein regelrechter Hype entwickelt. Doch wer sind die Köpfe hinter Vero und wie könnte sich der Hype weiterentwickeln?

Wer steht hinter Vero?

Gründer und Geschäftsführer von Vero ist der libanesische Milliarden-Erbe Ayman Hariri. Sein Vater Rafiq al-Hariri war von 1992 bis 1998 sowie von 2000 bis 2004 Ministerpräsident das Libanon und wurde 2005 bei einem Attentat getötet. Ayman Hariri studierte Computer Science an der Georgetown-Universität, wo er Scott Birnbaum, Mitgründer von Vero, kennenlernte. Gemeinsam gründeten sie nach dem Studium die Internetsicherheitsfirma Byte and Switch. Zudem war Ayman Hariri stellvertretender Geschäftsführer und stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Saudi Oger, einer der größten Baufirmen in Saudi-Arabien, die 2016 vermehrt in Kritik geraten war, weil über Monate hinweg Löhne südasiatischer Mitarbeiter nicht gezahlt wurden. Saudi Oger stellte im Juli 2017 die Geschäftstätigkeiten ein.

Weiterlesen