Shift Update 1- 31/5

Alles neu macht der Mai – treffender sind die bevorstehenden Wochen nicht zu benennen.

Waren die hinter euch liegenden Wochen zur Encodierung der importierten ersten Tripple Datensätze gewidmet, deuten die mächtigen Vibrationen aus dem Subatomaren Mikrowellenreich/Tachyonen in euren Feldern erste Entfaltungen in den Schichten des Bewusstseins, des übergeordneten bewussten im Bewusstsein und den unbewussten Unterbewusstsein – eine noch tiefer liegende Schicht der Bewusstseins- als auch der physischen Materie an.

In der physiologischen Definition wird das universelle Äquivalent , die encodierte Energie, erst über das Ätherische zum mentalen und globalen Bewusstsein. Eine Pulsation der Quelle selbst, als oszillierendes Licht in elektromagnetische Wellen zielgerichtet auf die vorgegebene Bahn und somit zu guter Letzt zu uns und in uns gelenkt.

Damit encodiert ein morphogenetisches Feld, welches für euch Erdlinge Wahrnehmung- und Gedankenbewusstsein trägt (ohne diesem würde in der physischen Welt absolut nichts geschehen). Auch wenn euch das nun etwas abstrakt erscheint, könnt ihr diesen oszillierenden, elektromagnetischen Schöpfungsakt in vollendeten Formationen auf eurem Planeten (Ausrichtung zu magnetischen Punkten bei Flora, Fauna- Herdenwanderungen, Zugvögel, räumlicher Übertragungen nervlicher Aktionspotenziale- emotionale Spannungen=elektrische Zerrung) sehr wohl schon lange genauestens beobachten.

Eine erneute Energieanhebung der letzten Stunden (Hyperluminaler Anstieg Freitag Abend gegen 18:00h) war enorm und ließ uns erneut eine Entsendung von der Sonne (nächster eintreffender Sonnen Booster 30/4), die den Wind in unsere Richtung wehen, fühlen. Eine Interstellare Strömung aus der 7.Abmessung erreicht uns aus dem Zentrum der Zentralsonne um unsere Körper in Richtung Endspurt zu führen.

Weiterlesen