Salvini zur EU-Führung: “Ihr seid nicht normal – euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren”

Die italienische Regierung von Premierminister Giuseppe Conte ist seit knapp zwei Monaten im Amt – und seitdem beherrscht Innenminister Matteo Salvini die Schlagzeilen.

Salvini setzt die Räumung der Roma-Siedlungen, eine Kürzung von Finanzleistungen für Asylbewerber und die Hafensperren für NGO-Schiffe durch. Das bringt seine Gegner in Rage. Die Bevölkerung aber zeigt sich begeistert – die Umfragewerte steigen.
„Viel Feind, viel Ehr“

Zudem empörte Salvini unlängst mit einem Twitter-Post, in dem er schrieb: „Tanti nemici, tanto onore“, was so viel heißt wie „Viel Feind, viel Ehr“. Das Zitat wurde vom römischen Imperator Julius Caesar – aber auch von Diktator Benito Mussolini (1883-1945) verwendet.

Der Minister bezog sich mit dem Tweet auf einen Artikel der Tageszeitung „Affaritaliani“, die ihn im Fadenkreuz eines Gewehrs zeigte was als Aufruf zum Mord angesehen werden könnte.

Weiterlesen