Geomagische Reisen – Ley-Linien, Kraftorte, Naturwesen, heilige Plätze

Die Geomagischen Reisen führen Sie zu außergewöhnlichen Plätzen der Erde. Es sind magische Kraftorte, die wir besuchen. Einige sind bekannt, andere unbekannt …

Dort haben wir Zeit uns mit der Kraft der Erde zu verbinden. Meditationen führen uns zu eigenen Erfahrungen. Übungen schulen unsere Wahrnehmungsfähigkeit.

Dies lässt solch eine Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Die Übungen und Meditationen basieren auf der Lehre der Geomantie. Im keltisch germanischem Wortursprung wird Geomantie mit: “Die Gemeinschaft von Erde und Mensch” übersetzt.

Wir finden in der Landschaft Energielinien, Kraftorte, Naturwesen und heilige Plätze. Jeder dieser Kraftort hat einen individuellen Charakter. Er spricht Körper, Seele und Geist auf unterschiedliche Art und Weise an. In der Verbindung mit solch einem Kraftort erlernen wir das körperliche Spüren von Energie, das seelische Empfinden eines Gefühls und das Geistige eines Ortes. Die Resonanzen spüren wir in uns selbst.

Diese Erfahrung kann uns tief berühren und ein Gefühl der allumfassenden Verbundenheit mit Erde und Kosmos bewirken. Tief verborgene Erinnerungen an die Kräfte der Natur werden wach. Heilsam und inspirierend für Körper, Seele und Geist.

Seit nunmehr 8 Jahren begleite ich Menschen in Geomantieseminaren. Wir gehen positiv und offen an die Wahrnehmungsübungen heran, denn es geht um eigene Erfahrungen. Während der Reise erleben wir an jedem Tag echte Highlights. Jede Station ist wertvoll und bedeutend. Unsere Gruppe zählt ca. sieben Teilnehmer und es ergeben sich meist interessante Gespräche und Zusammenkünfte. Unterwegs begegnen wir Land und Leuten, genießen das Leben und erleben auch kulinarische Höhepunkte.