Das Geheimnis der violetten Welle

Heute ist ein guter Tag, um die Verblendung zu durchschauen. Die vielen seichten und beruhigenden Mitteilungen, die verbreitet werden, um dir weiszumachen, dass alles auf dem Weg ist, führen dich in die Irre. Wie willst du Verantwortung übernehmen, wenn du sie abgibst? Willst du die Welt verändern, indem du darauf wartest, dass ein Geschenk vom Himmel fällt, das dir die Arbeit abnimmt? Wie willst du Teil des Wandels sein, wenn du deine Verantwortung nicht übernimmst und die Aufgabe deiner Läuterung nicht dankbar und demütig durchführst? Wie willst du lieben, wenn du ohne Liebe bist? Fall nicht darauf herein, den Beruhigungen zu glauben, die den Geist der Liebe verkünden, ihn aber gleichzeitig eindämmen, indem sie dich dazu verleiten, nach dem Hören und Lesen der Mitteilungen, beruhigt wieder dem gewohnten Alltag zu verfallen.

Du bist Der, auf den es ankommt. Die Wellen der Transformation und Liebe rollen stetig auf die Menschheit zu, aber nicht, um ihr etwas abzunehmen. Die violette Welle ist kein Überbringer, der dir das Paradies schenkt, das du selber erschaffen musst. Sie hilft dir, deine Arbeit zu tun und Erkenntnis über die bisherigen Irrtümer zu erlangen, um sie auszumerzen. Aber sie macht die Arbeit nicht für dich. Du bist der Schöpfer, versehen mit Göttlichen Gaben und gehüllt in himmlische Liebe. Es ist deine Aufgabe, das Schwert der Wahrheit zu zücken, das Schild der Erkenntnis zu benutzen und die Rüstung der Liebe zu tragen, um dem Unlicht, dem Bösen, dem Gottlosen den Weg in die neue Zeit zu zeigen. Liebe ist kein Lippenbekenntnis, sondern mutig gelebte Göttliche Wahrhaftigkeit.

Um deine Göttlichkeit zu leben, musst du sie erkennen und annehmen. Gott ist in dir, und Gott in dir wirkt nicht, während du wartest, was im Aussen geschieht. Gott wirkt durch dich, wenn du Wahrhaftigkeit lebst. Reisse die alte Welt ein, erhebe dich darüber und suche nach Gleichgesinnten, die mit dir zusammen in die neue Zeit gehen. Übernimm die Verantwortung, indem du ins Tun kommst. Verändere etwas. Verändere alles. Verändere dich und dein Leben, indem du das alte Spiel der Nicht-Liebe nicht länger mitspielst. Hinterfrage alle Regeln und zeige, dass du nicht länger bereit bist, dich den Regeln zu unterwerfen, die einzig und allein darauf ausgelegt sind, dich zu regeln. Steh auf in Liebe und Wahrhaftigkeit und gehe den für dich von Gott vorgesehenen Weg. Jetzt ist die Zeit für die Revolution der Liebe.

Dein Gottesfunke wird durch die violette Welle zum Feuer der Liebe entfacht, wenn du es zulässt und bereit bist, deinen Anteil an der Erneuerung der Welt zu leisten und das Paradies zu erschaffen. Das bedeutet, dir nicht länger deine eigenen oder fremde Illusionen vorzugaukeln, sondern mit dem Feuer der violetten Welle das Alte niederzubrennen. Sei mutig und tu, was du tun musst, um dein neues Leben zu leben. Kündige deinen Job, wenn er dich nicht glücklich macht. Verkaufe, was du besitzt, wenn dir die Dinge kein Glück bescheren. Finde eine Lebensgemeinschaft mit Menschen, die wie du bereit sind, das Neue Leben zu leben, indem sie das Alte hinter sich lassen. Egal, was es ist: Tu das, was dein Herz dir sagt.

Du kannst auch weiterhin Steuern zahlen, um dich steuern zu lassen, vorgegebene Regeln befolgen, um dich regeln zu lassen und Lügen glauben, die Medien, Politiker, Wirtschaft und Religionen dir als Wahrheit verkaufen, um sie zu deiner Wahrheit zu machen. Du kannst Idole verehren und Götzen anbeten, dem Materialismus huldigen und der Selbstsucht, Gier, Angst oder Schuld verfallen. All das kannst du tun, musst es aber nicht. Was du aus deinem Leben machst, ist deine Wahl. Du bist nicht das Opfer, sondern der Geopferte, und wenn du aus diesem Spiel aussteigen willst, dann tue es. Tue es jetzt und sei der Wandel, der den Wandel auslöst.

Die Zeit drängt. Über Europa ist ein grosses feinstoffliches Feld – wie eine Zeltplane auf astraler Ebene – gespannt, die von den Mächten des Karmas gehalten wird. Sie sorgen dafür, dass sich das einzelne wie kollektive Karma über Europa entladen und auflösen darf. Nichts kann diesem astralen Feld entweichen, denn das Gesetz von Ursache und Wirkung verlangt einen Ausgleich des von den Menschen erschaffenen Karmas. Die Mächte stehen in bedingungsloser Liebe bereit, diesen Prozess zu begleiten, und jeder Einzelne, der erkennt, sein Karma auflöst und um Gnade bittet, wird erlöst.

Dieses Energiefeld dient der Beschleunigung wie der Projektion. Das alte Karma kann und wird jetzt aufgelöst werden, wenn du hinsiehst und deine Verantwortung als Zelle des Göttlichen Körpers übernimmst. Dann wirkt das Geschenk der Gnade. Entwicklungen gehen immer schneller, und es liegt an den Menschen, sie zum Guten zu führen. Durch das Energiefeld kehren Auswirkungen dessen, was ausgesendet wird, schneller zurück. Es offenbart den Film des Lebens – ein Hologramm, das die Verfehlungen der auf Illusionen beruhenden Unwahrhaftigkeit aufzeigt. Glaube nicht, dass der Film nichts mit dir zu tun hat, aber verliere dich auch nicht in Angst und Schuldzuweisung, sondern löse alles Unwahrhaftige auf, um in die Wahrhaftigkeit der Liebe zurückzukehren.

Die neue Zeit ist angebrochen, und sie wird nicht durch äussere Ereignisse oder einen Event in Erscheinung treten, sondern durch die neuen Handlungen der verwandelten Menschen im Licht der Liebe. Grundlage dafür ist die ehrliche Absicht, in die Reinheit des Lebens der natürlichen Ordnung zurückzukehren. Das bedeutet nicht, einfach nur daran zu glauben, dass alles gut ist. Es ist nicht alles gut, nur weil du das Ungute nicht sehen willst. Während du den Kopf in den Sand steckst, kannst du nicht erkennen, was falsch läuft. Zieh ihn hervor, schau hin, entlarve Täuschung, Verführung, Verleugnung, Neid, Gier, Selbstsucht und alle anderen Ausprägungen der Abwesenheit von Liebe, indem du dein Licht der Liebe darauf wirfst.

Dafür musst du wahrhaftig und aufrichtig zu dir und anderen sein und Liebe nicht nur propagieren, sondern in allem, was du denkst, fühlst, sagst und tust, ausdrücken. Dafür ist es notwendig, dass du zu unterscheiden lernst, was Liebe und was Nicht-Liebe ist, denn nur, wenn du unterscheiden kannst, kannst du Liebe ausdrücken und Nicht-Liebe abweisen. Das ist der Weg der Liebe, und nicht das Annehmen von Allem was ist. Das ist einfach nur Stagnation. Nur, wenn du jegliche Form von Nicht-Liebe erkennst und von dir weist, kannst du ihre Gegenkraft, die Liebe, erkennen, einsetzen und in allem ausdrücken, was du bist.

Es nützt nichts, dir die Welt schönzureden, indem du beruhigende Channelings und erbauende Bücher liest, um hinterher damit fortzufahren, dich selber zu belügen. Das, was zählt, ist nicht die Beruhigung, sondern der innere Wandel und die darauf beruhende Tat. Wenn du eine Stunde am Tag damit verbringst, aufbauende Texte zu lesen oder halbherzige Gebete und Affirmationen herunterzuleiern und dich dann den Rest des Tages den Dramen des Alltags und den Manipulationen des Unlichts unterwirfst, gewinnst du nichts, sondern dann verlierst du alles, denn du verlierst Gott in dir, der das ist, was du wirklich bist.

Falle nicht darauf herein, wenn von Frieden und Liebe gesprochen wird, ohne dass darauf hingewiesen wird, dass du selber zu Frieden und Liebe werden musst. Ohne dass du zu dem wirst, was du dir wünschst, wird es dir nicht begegnen. Beginne in dir, die neue Zeit Wirklichkeit werden zu lassen, indem du deine Verantwortung übernimmst. Bereinige deine Gedanken und Gefühle, bis nur Gutes aus ihnen hervorgeht. Vergebe dir und allen anderen für alle Irrtümer, die jemals zu Schmerz, Leid und Verletzung geführt haben. Gott ist nicht nur in dir, sondern auch in allen anderen. Ihr spiegelt euch gegenseitig – über viele Leben hinweg – bis ihr erkennt, dass ihr selber die Ursache aller Wirkungen seid, die ihr jemals gegenseitig erfahren habt.

Die violette Welle ist bereits da. Sie führt dich in deine Themen und macht dich auf deine eigene Unvollkommenheit aufmerksam. Bisher hast du Unvollkommenheit immer im Aussen gesucht und gefunden – in anderen, in Ereignissen, Strömungen und Handlungen anderer. Aber das, was für dich zählt, ist deine eigene Unvollkommenheit und ihre Umwandlung. Die violette Welle flutet über die Menschheit, doch sie durchflutet nur die, die bereit sind, sie anzunehmen. Wenn du sie annimmst, beginnst du dich zu wandeln, und wenn du dich verwandelst, verwandelst du die Welt. So holst du die neue Zeit in das Jetzt deiner Wirklichkeit.

Das ist das grosse Geheimnis der Welle: Veränderung kommt, sobald du dich veränderst, dein Umfeld veränderst und dein Leben veränderst. Du bringst das Neue in die Wirklichkeit, indem du das tust, wovon du bisher nur geträumt hast. Nur, wenn du das Alte hinter dir lässt und selber zu dem wirst, worauf du bisher gewartet hast, manifestierst du das Neue. Du bist nicht alleine. Viele andere sind bereit, diesen Weg zu gehen, und mehr als du glaubst, gehen ihn bereits. Ihr geht diesen Weg als Menschheit: Einer für alle und alle für einen. Warte nicht länger. Entzünde den Funken, der du bist und liebe Gott in dir wie in allem und deinen Nächsten wie dich selbst. Das ist die Essenz der neuen Zeit, die Einzug ins Jetzt hält, sobald du die Essenz Jetzt lebst. Öffne dein Herz und sei der Wandel, nach dem du dich so sehr sehnst. Der Event beginnt in dir!

ICH BIN. Meine Botschaft ist die Liebe.

Quelle: www.lebensrichtig.de