Botschaft von Erzengel Uriel – AUFSTIEG IN DIE DIMENSION DES LICHTS

BEWUSSTSEINSARBEIT IN DER GNADE GOTTES

Dem Aufstieg und der Wiedergeburt im Lichte immer näher zu kommen, darum geht es in dieser Botschaft!

Ich bin ERZENGEL URIEL

Das Licht Gottes erreicht in diesen Tagen die Seelen der Menschen und es durchströmt eure Herzen. Die Nähe zu Gott nimmt zu und die Einheit mit Gott ist heute für immer mehr Menschen erfahrbar. Eine neue Wirklichkeit etabliert sich auf dieser Welt und ein neues Bewusstsein erwacht: die Wahrnehmung der Wirklichkeit Gottes auf dieser Erde.

Die Menschen erlangen neue Erkenntnisse: Sie entfernen sich vom Ego und tendieren Richtung Selbst, sie beginnen mit Achtsamkeit Schritte in die Ewigkeit zu setzen, um diese Welt ein für alle Mal abzustreifen.

Diese Tage sind getragen und erfüllt vom allgegenwärtigen Geist Gottes.

DIE SEHNSUCHT NACH DEM LICHT

Dies führt dazu, dass die Sehnsucht des Menschen nach Gott erwacht und dass der Wunsch nach Befreiung und das Verlangen nach Licht eine immer größere Bedeutung im Leben der Menschen einnehmen.

Obwohl nur die Wenigsten verstehen, was es mit dem Aufstieg wirklich auf sich hat, so wird das Bedürfnis danach stärker und stärker; die Menschen erkennen, dass diese Welt die Täuschung und die Welt jenseits des Schleiers die Wirklichkeit ist.

So begeben sich immer mehr Menschen bewusst oder unbewusst auf den Pfad des Lichts. Dabei begegnen sie Hindernissen und Hürden, Blockaden und Irrtümern, die ein Weiterkommen blockieren sollen.

Dergestalt schreiten die Menschen durch die Zeit, erfahren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, bis sich all dies aufgelöst hat und bis die Ankunft im Lichte vollkommen ist.

Heute ist die Zeit reif für weitere Erkenntnisse – den Aufstieg betreffend – denn es ist von großer Bedeutung, ein inneres Verständnis darüber zu erhalten.

Damit unangemessene Bilder entlassen und transformiert werden können, gilt es tiefer zu blicken und mit dem Herzen zu schauen.

Seid euch gewahr: Zu allen Zeiten gab es Möglichkeiten für den Aufstieg eines Menschen in das Licht – und immer wieder haben präsente und bewusste Menschen die Brücken auf dieser Welt abgebrochen, um ins Licht aufzubrechen. Buddha und Jesus kamen, um euch ein Beispiel zu geben, und sie gingen euch voraus – und deren Spur zu folgen, ist heute das Bestreben von mehr und mehr Menschen.

WIE WIRD DER AUFSTIEG ERLANGT?Wie wird erlangt, was heute in aller Munde ist und wovon Bücher voll sind: der Aufstieg?

Wohin soll ein Mensch seine Aufmerksamkeit lenken und was soll er beachten, um wiedergeboren zu werden nach einem langen Schlaf? Was macht den Aufstieg aus? Ist der Aufstieg ein Ereignis in der äußeren Welt oder im Inneren eines Menschen? Womöglich sowohl als auch?

Es haben sich viele Illusionen bei diesem Thema ergeben und es schleichen sich neue Irrtümer ein. Fast täglich entwickeln Menschen neue Aufstiegsszenarien und sie entfernen sich dadurch nur noch mehr vom Licht, von sich selbst und vom wirklichen Aufstieg.

Es ist wahr, dass verstandesmäßige Theorien mit der Wirklichkeit selten etwas zu tun haben, und es ist eine Tatsache, dass die unterschiedlichen Aufstiegskonzepte nur dazu da sind, um das, worum es wirklich geht, zu verhüllen. Die Menschen werden durch diese Theorien vom Wesentlichen abgelenkt – und das Wesentliche ist: die Innenschau zu wagen, um das Außen unverfälscht betrachten zu können.

In der heutigen Bewusstseinsarbeit im Lichte Gottes (siehe 95. Lichtlesung 35:30 Minuten.Anm. JJK) wollen wir jetzt unsere Aufmerksamkeit darauf lenken, was es für einen Aufstieg in das Licht braucht. Was sind die Voraussetzungen, die der Einzelne für seinen Aufstieg mitbringen muss?

Wie wird die Dimension des Lichts erreicht und ab wann gibt es kein Zurück mehr?

DIE ACHTSAMKEIT

Alle Bestrebungen am spirituellen Pfad sind, so der Pfad vom Herzen gewählt und von ganzer Seele beschritten wurde, durch Achtsamkeit geprägt – und Achtsamkeit sich selbst und allem Leben gegenüber wird durch drei Faktoren erreicht:

1.) Reinheit von Gedanken und Emotionen
2.) Ego-befreite Handlungen
3.) Innere Führung durch Gott

Auf diese Weise wird der Weg in das Licht beschritten und am Ende durchschreitet der Mensch das Tal für immer und er betritt die Neue Welt auf einer neuen Dimension.

Ich lade dich jetzt ein, dafür Sorge zu tragen, dass deine Gedanken rein bleiben und deine Emotionen niemals Unheil anrichten.

Ich lade dich zu dieser Heilungsarbeit ein, indem du das göttliche Licht bittest, dich von allen Unreinheiten in deinen Gedanken und Emotionen zu befreien.

Durch diesen Segen ist es dir möglich, einen neuen Status zu erlangen. Einem unbeschriebenen, weißen Blatt Papier gleich, sollst du ein neues Maß an Achtsamkeit kreieren und danach viel leichter von dir aus die Spur zu deinen gedanklichen wie emotionalen Unreinheiten aufnehmen können.

Unschuldig sein wie ein Kind und achtsam wie ein Buddha, das ist der Bewusstseinszustand, der dich sicheren Schrittes ankommen lässt.

MEINE BITTE AN GOTT

ICH, (nenne hier deinen Namen), BITTE GOTT, MEINEN SCHÖPFER, UM SEIN LICHT, DAMIT MEINE GEDANKEN IN REINHEIT ERSTRAHLEN.

ICH BITTE GOTT, MEINEN SCHÖPFER, UM SEIN LICHT, DAMIT MEINE EMOTIONEN VON ALLEN NIEDRIGEN BEWEGGRÜNDEN GESÄUBERT WERDEN.

ICH BIN GÖTTLICHES BEWUSSTSEIN UND ACHTSAM WANDLE ICH AUF DIESER WELT. LASS MICH TEILHABEN AM LEBEN, AN DER WAHRHEIT UND AN DER GLÜCKSELIGKEIT MIT DIR.

SUREIJA OM ISTHAR OM (1)

Pause…

Das Licht Gottes wirkt und es reinigt deine Energiekörper. Das Licht Gottes löst Blockaden und es öffnet dein Bewusstsein für die neue Wahrnehmung.

Pause…

Sobald deine Gedanken und Emotionen von Unreinheiten befreit sind, ist es leicht, deine Handlungen im Glanz des göttlichen Lichtes zu betrachten. Dieser neue Grad an Achtsamkeit ermöglicht dir, jede beabsichtigte Handlung, die niederen Instinkten oder Ego-Motiven zugrunde liegt, rasch zu erkennen.

„Achtsamkeit“ ist das bedeutendste Wort in dieser Zeit – je achtsamer ein Mensch, umso sicherer sind seine Schritte zur Vollendung.

Im zweiten Abschnitt der Bewusstseinsarbeit lade ich dich ein, dein Vertrauen in Gott zu stärken und es zu bekräftigen. Ich lade dich ein, dich innerlich vollkommen von Gott führen zu lassen.

Es liegt an dir selbst, für deinen Aufstieg und deine Wiedergeburt die Voraussetzungen zu schaffen. Bewirkt wird der Aufstieg jedoch durch Gott allein.

EIN WEITVERBREITETER IRRTUMEs ist ein weitverbreiteter Irrtum, der Mensch hätte seinen Aufstieg in seinen eigenen Händen. Dem Menschen obliegen Wille und Entschlossenheit, nicht aber der Moment, an dem Erleuchtung eintritt! Erleuchtung, Aufstieg und Wiedergeburt werden gegeben – aus den Händen und durch die Gnade Gottes.

Das bedeutet, je näher du Gott bist, umso näher ist der Tag deiner Verklärung.

Der Mensch, der Gott ins Zentrum seines Lebens rückt, der geht ins Licht ein und der Mensch, der vollkommen auf die göttliche Führung vertraut, dem ebnet Gott den Weg.

Der Aufstieg der Menschheit kommt ohne Theorien und Konzepte aus! Der Aufstieg findet jetzt statt und er findet dort statt, wo ein Herz dafür bereit ist und wo ein Mensch bedingungslos JA gesagt hat zu GOTT.

Dieses JA wollen wir jetzt bekräftigen und du bist eingeladen, dein Herz vor Gott auszubreiten und deine Seele Gott zu weihen.

ICH WEIHE MICH GOTT

ICH, (nenne hier deinen Namen), WEIHE MICH GOTT. VON HEUTE AN DENKT GOTT, FÜHLT GOTT UND HANDELT GOTT IN MIR UND DURCH MICH.

ICH BIN MENSCH GEWORDEN UND ICH ERFÜLLE MEINE AUFTRÄGE. ICH BIN AUF DIE ERDE ENTSANDT UND MEINE SEELE KEHRT IN GOTTES ARME ZURÜCK, SOBALD ICH WÜRDIG BIN FÜR DIESE GNADE.

JETZT ÖFFNE ICH MEIN HERZ FÜR DAS LICHT DER 5. DIMENSION. ICH ERKLÄRE MEINEN AUFSTIEG ZU EINER ANGELEGENHEIT ZWISCHEN MIR UND GOTT ALLEIN.

SUREIJA OM ISTHAR OM

Das göttliche Licht wirkt und erfüllt dein Herz.

Pause…

Freiheit wird erlangt, nachdem die Einheit des Menschen mit Gott besiegelt wurde – eine andere Art von Freiheit existiert nicht.

Geliebte Menschen,

habt ihr erst dieses Vertrauen und diese Unschuld erlangt, dann seid ihr für den Aufstieg jederzeit bereit.

Der Aufstieg ist für einen Menschen nur so lange ein Mysterium, solange sein Bewusstsein durch Vorstellungen, Meinungen und Annahmen eingetrübt wird. Klarheit und Gewissheit kehren dann ein, wenn der Menschen seine ungeteilte Aufmerksamkeit von außen nach innen verlagert und so lange nach der Wahrheit sucht, bis er gefunden hat. Dabei müssen alle Meinungen und Glaubenssätze daran glauben und das Geschenk am Ende dieses Weges ist der unverstellte Blick auf die Wirklichkeit – auf jede Wirklichkeit.

Nach innen zu gehen und von dort aus, wie aus einem Haus hinaus, in die Welt zu blicken – deshalb ist es gut, die Fenster sauber zu halten, damit der Blick auf die Wirklichkeit klar ist. Es ist heute von allerhöchster Bedeutung, dass gesehen wird, was ist, und nicht dass Wünsche oder Vorstellungen bedient werden.

Deshalb ist diese Botschaft eine Einladung an dich, dich von allen Aufstiegsszenarien zu befreien und deinen einzigartigen Weg zu deinem einmaligen Aufstieg anzutreten.

Selbst ermächtigt zu sein, heißt, sich selbst in einer hohen und reinen Schwingung aufzuhalten und dafür Sorge zu tragen, dass diese Schwingung stabil bleibt. Dadurch ist die Anbindung an Gott garantiert und das Ego bleibt unter der Kontrolle eures Bewusstseins.

Der Weg dahin führt über die Reinheit von Gedanken und Emotionen – und wie wir in dieser Botschaft erfahren haben, führt dies dazu, dass ihr zu ego-befreiten Handlungen fähig werdet und dass sich euer Leben durch das bedingungslose Gottvertrauen auszeichnet.

EINE NEUE HALTUNG ZUM AUFSTIEG EINNEHMEN!

Worum es geht, ist: eine neue Haltung in Bezug auf den Aufstieg einzunehmen. Diese Haltung besteht darin, dass du dich von dem, was jemand anderer sagt und tut, verabschiedest und dass du dich mit ganzer Kraft dem, was du selbst für deine Erleuchtung tun kannst, verschreibst.

Ich sage euch: Wer sich ganz Gott hingibt, dem offenbart sich alles in seinem Inneren. Dieser Mensch braucht weder Philosophen, Gurus noch Priester! Was dieser Mensch braucht und wonach sich dieser Mensch sehnt, ist GOTT ALL-EIN.

Die Zeit ist reif, dass ihr das Wesen des Aufstiegs selbst entschlüsselt. Sagt euch los von Prophezeiungen, die eure Aufmerksamkeit an die äußere Welt binden und euch von der inneren Einkehr abhalten.

Ihr seid auf die Erde gekommen und von Gott entsandt. Ihr seid das Leben und die Liebe, die sich auf dieser Welt verwirklicht.

Ihr seid eins mit der Urquelle allen Seins:

● Menschen oder „Meister“, die euch sagen, alles befände sich in eurer Hand, irren.
● Menschen oder „Gurus“, die euch glauben machen, Selbstermächtigung hieße, ihr könntet oder müsstet alles selbst bestimmen, irren.
● Menschen oder „Propheten“, die euch sagen, ihr habt euch dieses Leben selbst ausgesucht, irren.

○ Wahr ist: Alles Leben befindet sich in den Händen Gottes.
○ Wahr ist: Selbst ermächtigt ist der, der sich Gott vollkommen hingibt.
○ Wahr ist: Gott hat euch aufgrund eurer Vorleben in dieses Erdenleben entsandt.

Gewiss, ihr beeinflusst Umstände. Gewiss, ihr dreht am Rad des Schicksals, und gewiss, ihr biegt manchmal an der falschen Stelle ab. In einer Welt, auf der das Böse existiert und die Finsternis mit dem Licht konkurriert, sind Irrtümer Teil des Lebens.

DIE WELT DER WUNDER TUT SICH AUF!

Ungeteilt ist jedoch die Wahrheit, dass alles durch Gott bewirkt wird. Je näher ein Mensch dieser Wahrheit kommt, umso leichter fällt es ihm, alle Konzepte von dieser und von anderen Welten loszulassen – und losgelassen werden dann auch die Vorstellungen und Illusionen vom Aufstieg.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Energie auf der Erde stetig verändert. Dadurch wurde die Sehnsucht der Menschen nach dem Licht erweckt.

Ab einem bestimmten Punkt in der Zeit war die Rede vom Aufstieg – und heute ist dieses Wort in aller Munde.

Es ist also von großer Bedeutung, diesem Wort jetzt eine neue Dimension zu verleihen: eine Tiefe, die die Menschen bisher nicht kannten, und eine Bedeutung, mit der die Menschen angemessen umgehen können.

Denn allein durch Selbsterkenntnis bleibst du auf dem Pfad des Lichts und gelangst du sicher an das Ziel.

Wie kann ein Mensch äußere Phänomene richtig deuten und seine Unterscheidungskraft schärfen? Indem er sich nach innen wendet und beginnt, sich selbst zu verstehen. Ein offener und aufrichtiger Zugang bringt alles in Schwung und verleiht deiner Reise in das Licht die erforderliche Dynamik.

Wer in die Welt der Wunder eintreten möchte, muss irdische Konzepte abwerfen und gewohnte Pfade verlassen. Lenkt euch nicht ab und lasst euch nicht ablenken! Ersetzt Vorstellungen mit der Wirklichkeit und begreift durch euer Herz Gottes Allgegenwart auf der Welt.

Dann sind dir der Aufstieg und die Rückkehr in die Dimension des Lichts gewiss. Bleib wachsam und sei achtsam – denn alles existiert in dir und braucht nur noch erkannt zu werden.

Geliebter Mensch,

Öffne deine Augen für deine innere Welt! Dort wirst du auferstehen, neugeboren werden und aufsteigen. Der Ort, an dem du dich für deine Himmelfahrt bereithalten sollst, ist in dir:

● Selig ist, wer Gott liebt und wessen Herz für die Offenbarungen dieser Zeit bereit ist.

● Selig ist, wer heimkehrt in das Licht, da er die eigenen Schatten überwunden hat.

● Und selig ist, wer einsteigt in das Leben, damit er aufsteigen kann zu Gott.

Jetzt und allezeit. Wir sind eins. Mit dem Segen und der Gnade Gottes.

Ich liebe euch unendlich.

ERZENGEL URIEL