22 brutale Wahrheiten über das Leben, die dich zwingen, dich zusammenzureissen

Das Leben ist hart, ohne Zweifel! Es ist eine verdrehte und gewundene Achterbahn von Höhen und Tiefen, und manchmal scheint es so, dass, sobald du aufgestanden, du wieder umgehauen wirst.

Jeder weiß, dass das Leben hart ist, aber niemand merkt, wie schwer es sein kann. Wenn die Dinge um dich herum zusammenfallen, verzweifelst du manchmal. Obwohl du niemals versuchen solltest, die Dinge zu kontrollieren, die um dich herum geschehen – weil du es nicht kannst -, heißt das nicht, dass du nur da sitzen und Schläge einstecken musst. Steh auf und wehre dich, schlage zurück. Wenn die Dinge zu bröckeln beginnen, neigen wir dazu, das Loch für uns tiefer zu graben.

Je mehr du dich selbst niederdrückst, desto schwieriger wird es, weiterzumachen. Sobald Du jedoch diese brutalen Wahrheiten akzeptierst, wird es dir helfen, deine Leben zusammen zu bekommen. Wir sind so gefangen in den weltlichen Problemen, die wir für uns selbst erschaffen, dass wir einige der konkretesten Dinge vergessen! Du kannst nicht warten, bis die Dinge besser werden. Du musst es selber machen. Das Akzeptieren dieser Dinge, wird Deine Augen für die Wichtigkeit der Dinge öffnen.

1. Du wirst sterben

Egal wie viel Zeit und Geld du investiert, um dein Leben gut zu machen und es zu perfektionieren, es wird immer enden, egal was passiert.

2. Jeder, den du kennst, wird sterben

Du kannst nicht ständig davon besessen sein, Menschen zu verlieren und über den Tod nachzudenken, aber Sie können auch niemanden für selbstverständlich halten. Irgendwann wird jeder, den du kennst, sterben, und vielleicht bist du auch nicht der Letzte.

3. Reichtum ist keine Glückseligkeit

Egal, wie viel Geld du hast, es wird dich niemals glücklich machen. Wenn, dann wird es nur von kurzer Dauer sein. Glück ist in uns, egal, wie groß der Reichtum ist.

4. Die Suche nach Glück kann dich den Verlust von kosten

Glück liegt direkt vor deiner Nase. Wenn du ständig nach etwas suchst, um dich glücklich zu machen, wirst du niemals deinen Hunger stillen. Um glücklich zu sein, musst du glücklich sein mit dem, was du bereits hast.

5. Verbringe deine Zeit nicht mit Geld

Viele Menschen haben den Glauben, dass Sie nicht genießen können, ohne Geld auszugeben, aber das ist falsch. Sie müssen nicht essen gehen, einen Film im Kino sehen, oder in einen Vergnügungspark gehen, um Spaß zu haben.

6. Du kannst nicht alle zufriedenstellen

Der Versuch, alle um dich herum zu erfreuen, ist anstrengend. Du kannst es einfach nicht immer schaffen, also hör auf es zu versuchen.

7. Akzeptiere deine GefühleHör auf, dich selbst von Emotionen zu verleugnen.

Du hast Gefühle, und du kannst nicht an ihnen vorbeikommen, ohne zuzugeben, dass du sie von Anfang an hattest und immer noch hast.

8. Wenn du einmal gegangen bist, bist du weg

Machen Sie sich nicht einmal Sorgen darüber, ein Vermächtnis zu hinterlassen, weil Sie es wahrscheinlich nicht können. Es gibt fast 8 Milliarden von uns, es gibt einfach nicht genug, was du tun kannst, damit sich die Leute an dich erinnern, spätestens bei den Kindern deiner Enkel ist Schluss, sie werden sich nicht an dich erinnern, geschweige denn dich überhaupt kennen.

9. Sie verantwortlich

Außer dir ist niemand für deine Handlungen verantwortlich. Egal was dich beeinflusst, du bist der ultimative Entscheider in deinem Schicksal. Übernimm Verantwortung für dich und deine Handlungen.

10. Hör auf zu versuchen, perfekt zu sein

Keiner von uns ist perfekt, und obwohl wir alle versuchen es zu sein, werden wir es nie sein. Perfektion ist eine imaginäre Geschichte von Feen. Hör auf zu versuchen, einem nicht existierenden Standard zu genügen und liebe dich selbst, so wie du bist.

11. Verschwende nicht dein Talent

Wenn du ein Talent hast, nutze es! Lass eine gottgegebene Fähigkeit nicht verloren gehen!

12. Lebe im Jetzt

So sehr wir versuchen, unser Leben zu planen und zu kontrollieren, kontrollieren wir letztlich nichts. Du kannst versuchen, die Zukunft vorherzusagen und sich darauf vorzubereiten, aber es wird nie so funktionieren, wie du es dir vorstellst. Hör auf zu versuchen, die Zukunft zu vervollkommnen und hör auf, in der Vergangenheit zu verweilen und du wirst Glück erlangen.

13. Niemand interessiert sich darum, wie schwer dein Leben ist

Das Leben ist schwer für alle. Es wirft uns alle Drehungen und Wendungen, also hör auf zu denken, du bist der Einzige, dem es passiert. Hör auf darauf zu bestehen und jeden davon überzeugen zu wollen, dass dein Leben härter ist als das ihres. Es ist ein nie endender Wettbewerb.

14. Teilen dein  Wissen

Dinge zu lernen ist nutzlos, wenn du es nicht mit den Leuten um dich herum teilst! Wissen hilft nur, wenn wir es miteinander teilen. Wenn du etwas auf die harte Tour lernst, hilf z.B. deinem Nachbarn, indem du ihn warnst.

15. Investier in dich selbst

Wenn du keine Zeit mit dir verbringst, ist das Leben sinnlos! Du kannst nicht wie jeder andere leben, also nimm dir die Zeit, um die beste Version von dir zu machen, die es gibt.

16. Wenn Dinge scheisse laufen, nicht reagieren

Das Leben wirft uns immer wieder auf, aber es kommt letztendlich darauf an, wie du darauf reagierst. Wenn du glaubst, dass es das Ende der Welt ist, wird es sich wirklich so anfühlen. Aber halte dein Kinn hoch und bleibe positiv und du wirst sehen, dass die Dinge nur halb so schlimm sind.

17. Hör auf zu träumen und mach die Arbeit

Träume sind was für die Vögel, du musst deine größten Wünsche erfüllen. Es gibt Flaschengeister, die Wünsche erfüllen, obwohl wir alle immer noch hoffen, dass einer für uns auftaucht. Es ist an der Zeit aufzuhören zu erwarten, dass sich Dinge ändern und sie für dich selbst zu verändern. Möchtest du Schauspieler werden? Geh, sei ein Schauspieler. Hör auf zu wünschen und tu es einfach.

18. Zeit ist wertvoller als Geld

Wir sind so besessen vom Geld, dass wir die wahren Währungsbedingungen im Leben vergessen; Zeit. Wir tauschen buchstäblich 40 Stunden pro Woche gegen Bargeld um. Sie müssen erkennen, dass Zeit viel wertvoller ist als Geld. Sie können auch eine Menge mehr damit machen.

19. Sei dankbar

Egal, wie schlecht du denkst, dass du es haben wirst, es gibt immer jemanden, der es schlimmer hat. Sei glücklich und sei dankbar für die Dinge, die du hast, anstatt dir die Dinge zu wünschen, die du nicht hast! Es nimmt die Freude und den Wert von allem, wenn du es nicht schätzt!

20. Zeit spenden

Du solltest Zeit spenden, um deine Gemeinschaft besser zu machen, nicht nur Geld. Der einzige Weg, den Ball in Bewegung zu bringen, um unsere Gesellschaft zu verbessern, besteht darin, etwas dagegen bzw. dafür zu unternehmen. Steh auf und spende etwas Zeit für die Gemeinschaft!

21. Verliere dich nicht

Es ist wichtig, dass du während der gesamten Reise deines Lebens niemals dein wahres Selbstgefühl verlierst. Denke immer daran, was dir wichtig ist und behalte deine Prioritäten!

22. Du kannst kein Geld mit dir nehmen, wenn du stirbst

Du kannst ein Millionär in dieser Welt sein, aber du kannst es sicherlich nicht mitnehmen, wenn du weitergehst. Wir sterben alle irgendwann, verstricke dich also nicht zu sehr in deine eigenen Finanzen. Es gibt wichtigere Dinge im Leben

Quelle / Link: www.derwaechter.net